auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar XKR-Cabrio

Finales Sondermodell

Foto: Jaguar 11 Bilder

Jaguar bietet zum Produktionsende der XK-Baureihe das Sondermodell XKR 4.2-S Cabriolet Celebration an. Premiere feiert das auf 50 Exemplare limitierte Modell auf der AMI in Leipzig - zu haben ist die "Final Edition“ ab April 2005.

11.03.2005 Kommentare

Äußerlich zeichnet sich der XKR durch 20 Zoll große BBS-Leichtmetallräder und zusätzliche rote Radnabenabdeckungen mit Growler, die die sportliche Note der innen belüfteten und gelochten Bremsscheiben sowie die roten Bremssättel abrunden. Abgedunkelte Heckleuchten und Metallic-Lacke gehören ebenfalls zur Serie.

Im Inneren bietet der Jaguar eine beheizbare Frontscheibe, automatisch einklappbare Außenspiegel, die Einparkhilfe "Park Distance Control", Leder-Sportsitze in "Soft Grain"-Struktur mit drei Kontrastnähten, Sitzheizung vorn, Memory-Paket, Sport-Lederlenkrad und "Momo"-Wählhebelknauf aus Leder, "R-Performance"-Aluminiuminterieur mit Paneele wahlweise im "Carbon Fibre"- oder "Ulmenholz"-Design sowie in Leder eingefasste Fußmatten.

Für Unterhaltung, Information und Kommunikation ab Werk sorgen ein integriertes Alpine-Navigationssystem, ein Jaguar-Premium-Klangsystem sowie eine Bluetooth-Schnittstelle für Mobiltelefone.
Gegen Aufpreis gibt es die adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC, die Innenraumüberwachung inklusive Glasbruchsensor und integriertem Garagentoröffner sowie die Leder-Sonderfarbe "Ivory". Der Jaguar XKR 4.2-S Cabriolet Celebration mit dem 4,2-Liter-V8-Kompressor und 395 PS Leistung steht mit 95.500 Euro in der Preisliste - das herkömmliche "Basismodell“ kostet 92.120 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heft 05 / 2018 15. Februar 2018 178 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 4,20 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden