Jaguar XKR

Portfolio im Doppelpack

Foto: Jaguar 12 Bilder

Auf dem Genfer Autosalon 2008 debütiert neben dem XJ auch der XKR als limitierte Sonderedition Portfolio.

Nachdem Jaguar bereits 2007 ein Portfolio-Paket für das Coupé und Cabrio auflegte, schieben die Briten nun auch für die Nachfolgegeneration des XKR die spezielle Sonderserie nach. Sie ist ab Juni 2008 in ausgewählten Märkten zu haben.

Äußere Kennzeichen sind bei dieser Edition die Entlüftungskiemen aus Aluminium hinter den vorderen Radhäusern, die Metallic-Außenfarbe "Shadow Grey", rote Jaguar-Embleme sowie eine spezielle Sportbremsanlage mit 400 Millimeter-Bremsscheiben vorne und 350 Millimeter-Scheiben an der Hinterhand. In den Radhäusern drehen sich neue 20-Zoll-Leichtmetallräder.

Der Innenraum zeichnet sich unter anderem durch eine umfassende Lederausstattung, Edelholz- und Klavierlackapplikationen sowie spezielle Portfolio-Plaketten und Surround-Sound aus.

Unter dem Blech nichts Neues: für sportliches Vorankommen sorgt der 4,2-Liter V8 mit 416 PS und 560 Nm Drehmoment in Verbindung mit einer Sechsstufen-Automatik und Schaltpaddeln am Lenkrad.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Jaguar XKR GT3 Gentlemen Wanted Jaguar XKR im Test Katzensprung
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise