JCB

Diesel zum Angasen

Foto: JCB 3 Bilder

Die britische Firma JCB will mit dem Dieselmax einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für Selbstzünder aufstellen. Knapp 500 km/h soll die Heizölzigarre vorlegen.

Angetrieben wird der knapp über neun Meter lange Dieselmax von zwei auf Fünf Liter Hubraum aufgebohrten Vierzylinder-Traktormotoren mit Biturbo-Aufladung und Ladeluftkühlung und je 750 PS und einem maximalen Drehmoment von je 1.500 Nm bei 2.000/min. das jeweils von einem Sechsganggetriebe auf den gemeinsamen Endantrieb weitergeleitet wird.

Damit soll der Dieselmax eine Höchstgeschwindigkeit von 482 km/h erreichen. Als Fahrer konnten die Briten den Jetpilot Andy Green gewinnen, der schon 1997 mit dem Thrust SSC den absoluten Geschwindigkeitsweltrekord für Landfahrzeuge mit 1.228 km/h aufgestellt hatte. Der Rekordversuch ist für August auf den Salzseen von Bonneville in Utah vorgesehen. Der alte Weltrekord für Dieselfahrzeuge steht bei 379 km/h und wurde 1973 von Virgil W. Snyder im Thermo King Stremliner aufgestellt.

Das Unternehmen JCB verdient sein Geld mit Bau- und Landwirtschaftsmaschinen und -geräten und gilt als weltweit fünftgrößtes Unternehmen dieser Branche.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Bremsstaub-Sauger Kampf dem Bremsstaub Bremsstaub-Sauger kommt 2016 Abt Audi S3 Limousine Abt Audi S3 Limousine Kraftkur auf bis zu 400 PS
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G