Jeep Cherokee, Genfer Autosalon, Messe, 2014 Stefan Baldauf / Robert Kah
Neuvorstellung Jeep Cherokee 2013
Neuvorstellung Jeep Cherokee 2013
Neuvorstellung Jeep Cherokee 2013
Neuvorstellung Jeep Cherokee 2013 38 Bilder

Jeep Cherokee auf dem Genfer Autosalon

Europastart mit Dieselpower

Auf dem Genfer Autosalon gibt der neue Jeep Cherokee sein Europadebüt. Im Fokus stehen dabei die zwei Dieselmotoren, die speziell auf das europäische Publikum zugeschnitten sind.

So kann der Jeep Cherokee in Europa auch mit einem neuen Zweiliter-Turbodiesel geordert werden, der 170 PS und 350 Nm an den Start bringt. Der Selbstzünder ist an eine Neungang-Automatik gekoppelt.

Alternativ wird der Jeep Cherokee in Europa auch mit einer 140-PS-Variante des Vierzylinders angeboten. Das maximale Drehmoment liegt ebenfalls bei 350 Nm. Geschaltet wird per manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe. Beide Motoren sind mit einer Stopp/Start-Funktion ausgerüstet, die der Fahrer per Knopfdruck aktivieren und deaktivieren kann.

Jeep Cherokee, Genfer Autosalon, Messe, 2014
Jeep Cherokee in Genf 2014
1:10 Min.

Einziger Benziner im neuen Jeep Cherokee ist ein 3,2-Liter-V6 mit 272 PS und einem maximalen Drehmoment von 315 Newtonmeter. Seine Anhängelast beträgt 2.200 Kilogramm.

Zu den europäischen Jeep-Händler rollt der neue Jeep Cherokee in den Ausstattungslinien Longitude, Limited und Trailhawk ab dem zweiten Quartal 2014. Preise wurden noch nicht genannt.

Verkehr Politik & Wirtschaft Vergleich VW Golf GTI, Polo GTI, Up GTI (2018) Neuzulassungen November 2018 Die beliebtesten Autos in Deutschland

Bei den Pkw-Neuzulassungen scheint das WLTP-Chaos aus den Vormonaten...

Jeep Cherokee
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Jeep Cherokee
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Polestar 2
E-Auto
Lamborghini Veneno Roadster, Bonhams-Versteigerung, Genf 2019
Sportwagen
09/2019, Rimac C_Two Crashtest
E-Auto