Jeep Grand Cherokee

Doppel-Edition

Foto: Daimler-Chrysler

Vom 16. Oktober an legt Chrysler zwei limitierte Sondermodelle des Jeep Grand Cherokee auf. Die "Final Edition" mit dem 2,7 Liter großen und 163 PS starken Common-Rail-Diesel kostet 48.700 Euro.

Gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell soll der Kunde bei der auf 1.200 Exemplare limitierten Edition 2.750 Euro sparen.

Zur Ausstattung gehört das Chrompaket mit Applikationen an den Kühlergrillstreben, der D-Säule, der Griffleiste der Hecktüre sowie einer verchromten Stoßfängerabdeckung hinten und beleuchteten Einstiegsleisten mit "Final Edition" Schriftzug. Außerdem gibt es eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, das Park-Pilot System, eine Standheizung mit zwei Fernbedienungen sowie Fußmatten mit dem "Final Edition" Schriftzug. Aber auch der Fahrer soll sich stets an sein exklusives Vehikel erinnert fühlen. Für ihn gibt es eine Jeep-Armbanduhr mit Sondermodelllogo.

Auf 200 Exemplare limitiert ist der Cherokee "Exclusive“, der auf dem Cherokee Limited 2.8 CRD mit 150 PS basiert. Das 35.700 Euro teure Sondermodell soll ein Sparpotenzial von 2.800 Euro ermöglichen. Dazu gibt es Chrom-Applikationen am Kühlergrill, den Scheinwerfern und der Reserveradabdeckung. Das Sondermodell-Logo prangt an einer Innenraumplakette, der Hecktüre und den Fußmatten. Gegen einige Extra-Euro ist das Navigationssystem erhältlich.

Neues Heft
Top Aktuell Tesla Supercharger Tesla Supercharger Kostenloses Laden ist Geschichte
Beliebte Artikel New York Jeep Grand Cherokee - Großer Häuptling
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser Ford Bronco 2020 Neuer Ford Bronco 2020 Erste Bilder vom Kult-Geländewagen
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden