Jeep Patriot

Tribut an Led Zeppelin

Foto: RGVA

Die britische Rockband Led Zeppelin gibt am 10. Dezember über 20 Jahre nach der Trennung ein Reunion-Konzert in London und eine britische Autohandelsgruppe steuert das entsprechende Sondermodell auf Basis des Jeep Patriot zu.

Den 18.000 verfügbaren Konzerttickets stand eine Nachfrage von über 20 Millionen Fans gegenüber. Etwa genauso schwierig wie an Konzertkarten zu kommen dürfte es sein, eines der lediglich sieben Sondermodelle zu ergattern, die ausschließlich in Großbritannien angeboten werden.

Wer eines von ihnen ergattern kann, darf sich über ein Bild der Band auf den Fahrzeugflanken, Klimaanlage, Tempomat, eine zweifarbige Leerausstattung, abgedunkelte Scheiben im Fond, ein Sechsgang-Getriebe, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, ein Soundsystem und einen Zweiliter-Dieselmotor freuen.

Im Preis von umgerechnet rund 48.400 Euro sind zudem je zwei VIP-Konzertticktes sowie ein Champagner-Empfang und Einladungen zur After-Show-Party enthalten.

Led Zeppelin gab abgesehen vom Live-Aid-konzert 1985 ihr letztes konzert 1980. In den 70er Jahren hatte die Band Kultstatus mit Hits wie "Stairway to Heaven" und Whole Lotta Love".

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Jeep Liberty Neue Freiheit Jeep Kraftspritze für den Grand Cherokee
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft