Jeep Renegade Upland Jeep
Jeep Renegade Upland
Jeep Renegade Upland
Jeep Renegade Upland
Jeep Renegade Upland 5 Bilder

Jeep Renegade Upland

Sondermodell der Jeep-Community

Jeep bringt mit dem Upland ein neues Sondermodell des Jeep Renegade auf den Markt. Der Allradler wurde von der Jeep-Community mitgestaltet.

Kennzeichen des Jeep Renegade Upland sind unter anderem die Frontschürze des Trailhawk für einen größeren Böschungswinkel sowie Unterfahrschutz aus Metall für Tank, Getriebe und Vorderachse. Dazu gibt es schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, einen schwarzen Kühlergrill, getönte Scheiben hinten sowie Upland-Logos an der Karosserie. Besonders einzigartig ist die Motorhauben-Beklebung des Renegade Upland, die im Rahmen eines Design-Wettbewerbs auf der Jeep Facebook-Seite eigens für die Special Edition entstand.

Anodisierte, orangefarbene Umrandungen für Lautsprecher, Lüftungsausströmer, Wählhebelkulisse und Cupholder werten den dunklen Innenraum auf. Zur Innenausstattung gehören außerdem schwarze Stoffsitze, Leder-Lenkrad und Allwetter-Fußmatten mit Jeep-Logo. Ein 3,5 Zoll großes TFT-Instrumentendisplay bietet zahlreiche Optionen zur Personalisierung der Anzeigen-Konfiguration.

Zur erweiterten Ausstattung zählen eine Klimaanlage, ein Tempomat, Nebelscheinwerfer, Parksensoren hinten und ein Infotainmentsystem mit Touchscreen.

Für den Jeep Renegade Upland stehen die vier Außenfarben Alpine White, Omaha Orange, Carbon Black und Hyper Green zur Wahl. Beim Motor ist er auf den 140 PS starken Diesel in Kombination mit einer Neungang-Automatik festgelegt. Die Preise für den Renegade Upland starten bei 29.600 Euro.

Verkehr Verkehr Jeep Renegade Deserthawk Los Angeles Motorshow 2016 Jeep Renegade Sondermodelle L.A. Motorshow Jekyll und Hyde-SUV bei Jeep

Auf der L.A.

Jeep Renegade
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Jeep Renegade
Mehr zum Thema Sondermodelle
Donkervoort D8 GTO-JD70
Neuheiten
Lamborghini Aventador SVJ 63 Roadster
Neuheiten
Lamborghini Huracán EVO GT Celebration
Neuheiten