Jeep Wrangler Carabinieri Italien Jeep
Jeep Wrangler Carabinieri Italien
Jeep Wrangler Carabinieri Italien
Jeep Wrangler Carabinieri Italien
Jeep Wrangler Carabinieri Italien 11 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Beach-Patrol an der Adria: Jeep Wrangler für die Carabinieri

Beach-Patrol an der Adria Jeep Wrangler für die Carabinieri

Zum ersten Mal gehen in diesem Sommer die italienischen Carabinieri an den Stränden zwischen Rimini und Riccione auf Streife. Ihr Einsatzfahrzeug: Ein speziell präparierter Jeep Wrangler.

Nach dem Vorbild der „Beach-Patrol“ aus den USA wird es künftig in Italien erstmals eine eigene Strandpatrouille der italienischen Staatspolizei Carabinieri geben. In einem feierlichen Akt übergab Fiat-Chrylser-Chef Sergio Marchionne höchstpersönlich die Schlüssel für das neue Einsatzauto an Carabinieri-Kommandeur Giovanni Nistri.

Bei dem neuen Streifenwagen im klassischen, dunkelblauen Carabinieri-Design handelt es sich um einen kurzen Dreitürer-Wrangler der noch aktuellen JK-Baureihe, die Nachfolge-Generation kommt in Europa erst im Herbst auf den Markt. Motorisiert mit dem 200 PS starken 2,8-Liter-Vierzyinder-Turbodiesel geht künftig eine zweiköpfige Besatzung auf Streife. Einsatzort sind die Strände der Romagna Riviera, und hier besonders ein 30 Kilometer langer Strand zwischen Cattolica und Bellaria inklusive der Ferienorte Rimini und Riccione.

Jeep Wrangler Carabinieri Italien
Jeep
Fiat-Chef Sergio Marchionne übergab den neuen Polizei-Wrangler persönlich

Höherlegung für den Polizei-Jeep Wrangler

Für den Einsatz am Meer bekam der Jeep Wrangler für die Carabinieri noch einige Umbauten aus dem Zubehörprogramm von Mopar. Ein Fox-Performance-Fahrwerk bringt 50 Millimeter mehr Bodenfreiheit und Platz für die größeren 32-Zoll-Reifen, die von zusätzlichen Kotflügelverbreiterungen abgedeckt werden. Ein neuer Lenkstabilisator und die schwarzen „Performance Gladiator“ Leichtmetallräder in 17 x 8,5 Zoll gehören ebenfalls zum Zubehörpaket.

Die polizeispezifische Umrüstung umfasst zusätzliche Blaulicht-LED-Blitzer an Front, Heck und hinter der Windschutzscheibe, ein Blaulicht-Rundsignal über dem Reserverad, LED-Zusatzscheinwerfer am Windschutzscheibenbügel, Halter für Maschinenpistolen und Signalkellen sowie ein portables Funkgerät.

Für Italien ist der neue Polizei-Wrangler eine Premiere, wenn er in der kommenden Feriensaison erstmals zum Einsatz kommt. Bislang gab es keine vergleichbaren Streifenfahrten an den Urlauberstränden.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes EQE 350+ C300e auf Autobahn Mercedes C300e, C300d und EQE350+ auf der Langstecke Kann der Plug-In-Hybrid Langstrecke?

Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber kann der Plug-In-Hybrid auf der...

Jeep Wrangler
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Jeep Wrangler