Foto: K1 Roadster
19 Bilder

K1 Roadster

Sportwagen pur

Puristische Sportwagen sind keine Massenware. In die Nische der Leichtgewichte stößt jetzt auch der aus den Niederlanden kommende K1 Roadster - mit 992 Kilogramm und 242 PS.

Die üppige Leistung entspringt einem modifizierten Dreiliter-V6-Motor aus dem Ford Mondeo ST, der im K1 in einen Gitterrohrrahmen als Mittelmotor eingebettet ist. Wer das Sechsganggetriebe schnell genug bedient, kann den Roadster in 4,9 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen. Keine Unterstützung gibt es dabei von elektronischen Helfern, bei 250 km/h wird allerdings eingegriffen und abgeregelt.

Auch optisch zeigt sich die Karosserie sportlich: Eine tief reichende Haube setzt direkt oberhalb der Kühleröffnung an und verläuft in einer Linie bis zur Oberkante der Windschutzscheibe. Die Fahrgastzelle des Roadsters kann von einem Hardtop bedeckt werden, das bei Bedarf zusammen mit den Steck-Seitenscheiben im Kofferraum verschwindet.

Unterstützt wird die Keilform des Sportlers durch den Einsatz von 215/45er Pneus auf 17 Zoll-Felgen an der Vorderachse und 18 Zöllern mit 265/35er Reifen hinten. Zur Verzögerung sind Rennbremsen mit 330 Millimeter Scheiben vorn und 320 Millimeter Scheiben hinten montiert, die ohne die Unterstützung von ABS zum Einsatz kommen. Blickfang sind die offen liegenden Dämpfer des einstellbaren Fahrwerks, die sich in Aussparungen der Motorhaube präsentieren.

Zwischen geöffneten Flügeltüren und hohen Schwellern gelangen die Insassen in die nah über dem Boden platzierten Sitzschalen. Diese sind wie der gesamte Innenraum mit Leder und Carbon ausgekleidet. Optional kann der Carbon-Anteil sogar noch ausgebaut werden, was den Grundpreis von knapp 83.000 Euro weiter ansteigen lässt.

In Planung ist außerdem eine stärkere Variante mit einem 320 PS starken V6-Motor.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Fahrberichte
Fahrberichte
Toyota Yaris, Airbags
Tests
Mehr zum Thema Sportwagen
Aston Martin DBS Superleggera Volante
Neuheiten
Erlkönig BMW M3
Neuheiten
Aston Martin Vantage V12 Zagato Heritage TWINS
Neuheiten