Karim Habib Infiniti

Neuer Job für Karim Habib

Ex-BMW-Mann wird Designchef bei Infiniti

Der ehemalige BMW-Chefdesigner Karim Habib dockt zum zum 1. Juli 2017 beim japanischen Autobauer Infiniti an. Er ersetzt Alfonso Albaisa, der nun Nissans globales Design leiten soll.

Habib solll hauptsächlich in Japan arbeiten und die Infiniti Design-Teams in Japan, Peking, San Diego und London führen. Er berichtet direkt an Albaisa, der den Posten von Shiro Nakamura übernimmt. Der 67-jährige geht in den Ruhestand.

Habib war mit zwei Jahren Unterbrechung seit 1998 bei BMW angestellt und leitete seit 2012 das BMW Designteam. Vor Habib hatten schon die Designer Anders Warming (Mini) und Benoit Jacob (i-Modelle) den bayerischen Autobauer verlassen. Bei BMW ersetzt Skoda-Designer Jozef Karban Habib.

Verkehr Politik & Wirtschaft Lkw-Maut-Säule, blauer Blitzer Blaue Plakette oder Kennzeichenscanner? Kontrolle von Diesel-Fahrverboten

Der Bundestag berät über die Möglichkeiten, Fahrverbote für Diesel in...

Mehr zum Thema Trends Design und Technik
Lexus QZ 618 Galactic Enforcer Concept Jet MIB Men in Black
Alternative Antriebe
Ian Callum
Politik & Wirtschaft
05/2019, BMW Garmisch
Neuheiten