Neuer Job für Karim Habib

Ex-BMW-Mann wird Designchef bei Infiniti

Karim Habib Foto: Infiniti

Der ehemalige BMW-Chefdesigner Karim Habib dockt zum zum 1. Juli 2017 beim japanischen Autobauer Infiniti an. Er ersetzt Alfonso Albaisa, der nun Nissans globales Design leiten soll.

Habib solll hauptsächlich in Japan arbeiten und die Infiniti Design-Teams in Japan, Peking, San Diego und London führen. Er berichtet direkt an Albaisa, der den Posten von Shiro Nakamura übernimmt. Der 67-jährige geht in den Ruhestand.

Habib war mit zwei Jahren Unterbrechung seit 1998 bei BMW angestellt und leitete seit 2012 das BMW Designteam. Vor Habib hatten schon die Designer Anders Warming (Mini) und Benoit Jacob (i-Modelle) den bayerischen Autobauer verlassen. Bei BMW ersetzt Skoda-Designer Jozef Karban Habib.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote