Kfz-Versicherer im Preiskrieg

Foto: ams

Die Kfz-Versicherer liefern sich nach Einschätzung des zweitgrößten deutschen Autoversicherers HUK-Coburg derzeit einen "verheerenden" Preiskampf.

Der Vorstandssprecher der HUK-Coburg, Rolf-Peter Hoenen, sagte der "Wirtschaftswoche": "Die Kriegskassen vieler Konkurrenten sind gut gefüllt. Einige wollen jetzt um jeden Preis Marktanteile kaufen." Offensichtlich sei Geldverdienen bei der Kfz-Versicherung im Moment nicht das oberste Ziel.

Die Erhöhung der Versicherungssteuer zum Jahreswechsel werde die Branche zusätzlich belasten und einige Gesellschaften bedrohen. Sein Unternehmen werde mitkämpfen, "denn wir dürfen unsere Positionierung als günstiger Anbieter auf keinen Fall gefährden", sagte Hoenen.

Rund 3,2 Millionen Deutsche erwägen nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" im Herbst eine Änderung der Auto-Haftpflichtversicherung. Nach einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach, die der Zeitung vorliegt, planen sie wegen der Höhe der Prämien einen Neuabschluss bei einem anderen Anbieter oder die Änderung des Versicherungstarifes.

Für 89 Prozent der Befragten sei Kostenersparnis das entscheidende Kriterium. Laut Untersuchung ist die Wechselbereitschaft in den neuen Bundesländern besonders hoch. Hier wechselten in den vergangenen fünf Jahren 35 Prozent den Anbieter. Insgesamt war es in diesem Zeitraum jeder Vierte.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote