04/2014 Kia Carnival / Sedona Newspress
04/2014 Kia Carnival / Sedona
04/2014 Kia Carnival / Sedona
04/2014 Kia Carnival / Sedona
04/2014 Kia Carnival / Sedona 19 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Kia Carnival auf der New York Auto Show: Neuer Achtsitzer voraus

Kia Carnival auf der New York Auto Show Neuer Achtsitzer voraus

Der koreanische Autobauer Kia wird auf der New York Auto Show ein neues MPV vorstellen. Der Achsitzer wird den Kia Sedona beerben, der bei uns als Kia Carnival bekannt ist.

Kia Sedona sagt Ihnen nichts, in Europa war das Schwestermodell als Kia Carnival am Start. Der neue Van soll mit bis zu acht Sitzplätzen und einem variablen Innenraum aufwarten.

Beim Design folgt der neue Carnival der bereits von den anderen neuen Kia-Modellen vorgegebenen Linie. Der große chromeingefasste Kühlergrill wird von neuen Scheinwerfern mit LED-Tagfahrleuchten eingerahmt. Das Heck prägen neue LED-Leuchten und ein integrierter Stoßfänger. Das Passagierabteil ist insgesamt weiter nach vorne gerückt, zudem wurden der Radstand verlängert und die Überhänge reduziert. Insgesamt soll so der Innenraum des Kia Carnival deutlich gewonnen haben.

Kia Carnival mit variablem Sitzarrangement

Zwischen den beiden Frontsitzen macht sich eine mächtige Mittelkonsole breit die auch ein großes Staufach beherbergt.

Die zweite Sitzreihe kann mit zwei Einzelsitzen bestückt werden, die als Liegesessel mit Fußstütze ausgeführt sind. Um die dritte Sitzreihe zu entern können die Sitze der zweiten Reihe vorgeklappt werden. Zudem können die Sitze der zweiten Reihe auf einem Schienensystem in Längsrichtung verschoben werden. Natürlich lassen sie sich auch ausbauen. Die Sitze der dritten Sitzreihe können im Fahrzeugboden versenkt werden. In der Top-Ausstattung präsentiert sich der komplette Innenraum mit Leder ausgeschlagen. Zugang zum Fond gewähren zwei große Schiebetüren. Optional kann auch ein großes Glas-Hub-Schiebedach geordert werden.

Den Antrieb übernimmt ein neuer 3,3-Liter-V6-Benzindirekteinspritzer mit 276 PS und 336 Nm Drehmoment, der an eine Sechsgang-Automatik gekoppelt ist.

Zur Ausstattung des neuen Kia Carnival zählen natürlich zahlreiche Assistenzsysteme sowie eine zeitgemäße Infotainmentarchitektur.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Abstandsüberwachung mit Drohnen Polizei überwacht Abstand von Lkw mit Drohnen Erfolgreicher Einsatz in Brandenburg

Brandenburger Polizei überwacht Abstand von Lkw auf Autobahnen mit Drohnen

Kia Carnival
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Kia Carnival
Mehr zum Thema New York Auto Show
Hyundai Palisade XRT Facelift Modelljahr 2023
Neuheiten
Chrysler Airflow Graphite Concept
E-Auto
Subaru Outback Facelift 2023 USA
Neuheiten
Mehr anzeigen