Kia Pro Cee´d GT Kia
Kia Pro Cee´d GT
Kia Pro Cee´d GT 2 Bilder

Kia Ceed GT ab 2013

204 PS-Varianten kommen im Sommer

Der koreanische  Autobauer Kia erweitert die Modellpalette des Kia Ceed um die sportliche GT-Version. Der 204 PS starke Turbobenziner wird für den Drei- und den Fünftürer zu haben sein.

Angetrieben werden die beiden Kia Ceed GT-Modelle von einer neuen Version des 1,6-Liter-Turbo-Benzin­direkteinspritzers. Die Leistung liegt bei 204 PS, das maximale Drehmoment wird mit 265 Nm angegeben. Den Sprint von null auf 100 km/h sollen die GT-Modelle in 7,9 Sekunden absolvieren. Geschaltet wird per manuellem Sechsganggetriebe.
 

Kia Ceed GT mit Recaros und 18-Zöllern

Das Fahrwerk und die Federung der GT-Versionen wurden deutlich modifiziert und straffer abgestimmt. Auch optisch unterscheiden sich der ProCeed GT und Ceed GT von ihren Schwestermodellen. Neu gestaltet wurden bei beiden GT-Versionen der Kühlergrill, die Scheinwerfereinheiten und die tiefer gezogenen Stoßfänger. 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 225/40er Reifen, eine verstärkte Bremsanlage mit roten Bremssätteln, spezielle Lackierungen und Vierpunkt-LED-Tagfahrleuchten tragen zudem zur Eigenständigkeit bei.

Der Innenraum wurde mit Recaro-Sportsitzen, Aluminium-Pedalen und spezielle Oberflächenmaterialien auf Sportlichkeit getrimmt.
 
Der Produktionsstart in der Slowakei ist für Mitte Mai 2013 geplant, ab Mitte des Jahres werden die Fahrzeuge dann europaweit in den Handel kommen. Preise wurden noch nicht genannt.

Kompakt Tests Kia Cee´d 1.6 GDI Spirit, Frontansicht Kia Ceed 1.6 GDI Spirit im Test Korea erhöht den Anspruch

In seiner zweiten Generation will der Kia Cee’d weg vom Discount-Image,...

Kia Ceed
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Kia Ceed
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Skoda Scala 1.5 TSI, VW Golf 1.5 TSI, Exterieur
Tests
Renault Mégane R.S. Trophy-R
Neuheiten
VW Golf 8 Erlkönig
Neuheiten