Kia Cee’d TCR

Heißer Tourenwagenrenner mit 330 PS

Kia Cee'd - TCR - Motorsport Foto: Stard Advanced Research and Development 36 Bilder

Im kommenden Jahr soll der Kia Cee’d die TCR-Serie bereichern. Jetzt gibt es ein erstes Teaservideo des 330 PS starken Rennsportlers mit Frontantrieb. Es zeigt den Cee’d mit seinen breiten Backen und fettem Spoilerwerk.

Schon die TCR-Debütsaison 2015 brachte überwiegend positive Schlagzeilen. In diesem Jahr ist die Vielfalt an Rennwagen sogar noch größer. In der TCR starten mit dem VW Golf GTI, Seat Leon Cup Racer, Honda Civic, Opel Astra, Subaru WRX STi und der Alfa Romeo Giulietta gleich sechs verschiedene Modelle. Dazu darf der Peugeot 308 Racing Cup mit einer Sondergenehmigung mitmischen.

Kia Cee’d TCR mit Breitbau-Aerokit

Ab der kommenden Saison soll ein weiterer Neuzugang folgen. Der neue Rennwagen basiert auf dem Kia Cee’d GT und wird in Österreich von Spezialist Stard entwickelt und produziert. Kia hat das Projekt komplett ausgelagert. Stard soll auch später die Kundenteams betreuen.

In einem Teaserfoto heizt Stard das Debüt des Kia Cee’d TCR, der noch in diesem Jahr vorgestellt werdenn soll, weiter an. Mit dicken Schürzen, großen Lufteinlässen und ausgedehnten Radhäusern muss sich der Breitbau-Kia nicht vor der Konkurrenz verstecken. An der Front soll ein ausufernder Spoiler den Auftrieb minimieren, im Heck ein großes Luftleitwerk den Cee’d auf den Boden pressen.

Eine genaue Motorenspezifikation gibt es noch nicht. Klar ist, dass ein Vierzylinder-Turbo im TCR-Cee’d werkeln wird. Der Hubraum bemisst sich auf 1.750 bis 2.000 cm³. So verlangt es das Reglement in der Tourenwagenserie. Als Leistung für den Fronttriebler – diese Antriebsart ist ebefalls im Reglement verankert – peilt Stard 330 PS an. Geschaltet wird per Wippen am Lenkrad. In der Länge muss der Kia Cee’d TCR mindestens 4,2 Meter messen.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die ersten Bilder des Kia Cee’d TCR – und stellen gleich noch seine Konkurrenten vor.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Ferrari P80/C Einzelstück Ferrari P80/C Dino-Remake mit Mega-Abtrieb Porsche 917 Designstudie Porsche 917 Designstudie Dieses Concept Car wurde nie gezeigt
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Anzeige