Kia CUB Concept in Seoul

Ausblick auf Kompakt-Klasse-Coupé

Kia CUB Concept Foto: Kia 14 Bilder

Der koreanische Autobauer Kia zeigt auf der Seoul Motor Show mit der Studie Kia CUB Concept ein kompaktes, viertüriges Coupé.

Mit einem neuen Conceptcar zeigt Kia auf der Seoul Motor Show welche weiteren Nischen man noch besetzen möchte. Das Kia CUB Concept ist ein viertüriges Coupé. Mit seiner Länge von deutlich unter 4 Metern ist es in der Kompaktklasse positioniert.

Kia CUB mit kräftigem Auftritt

Die Frontansicht des Kia CUB zeigt einen bullig ausgeformte Frontstoßfänger, mit mächtigen, C-förmigen Lufteinlässen. Darüber macht sich ein schmaler Kühlergrill breit, der von zwei LED-Hauptscheinwerfern flankiert wird. Der ganze Auftritt erinnert an das Kia Provo Concept vom Genfer Autosalon.

Eine filigrane Dachkonstruktion verleiht der Studie Leichtigkeit, weit ausgestellte Radläufe sorgen für einen kräftigen Auftritt. Die konventionellen Rückspiegel wurden hier abermals durch kleine Rückblickkameras ersetzt. Die 4 Türen öffnen gegenläufig, auf eine B-Säule wurde verzichtet.

Im Innenraum erwarten die Passagiere vier mit Leder bezogene Einzelsitze sowie volldigitale Instrumente und ein Touchscreen zur Steuerung verschiedener Bedienfunktionen. Zudem überwacht der CUB die biometrischen Funktionen seines Fahrers.

Angetrieben wird der Kia CUB von einem 1,6-Liter-Turbobenziner mit Direkteinspritzung und 204 PS Leistung. Seine 265 Nm Drehmoment leitet er über ein manuelles Sechsganggetriebe an die Antriebsröäder weiter. In nur 7,7 Sekunden soll der Kia CUB auf 100 km/h beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 230 km/h angegeben.

Neues Heft
Top Aktuell Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Beliebte Artikel Kia Provo Concept Kia Provo Concept in Genf Kompakte und sportliche Provokation Kia Cross GT Kia Cross GT in Chicago Studie zeigt großen Sorento-Bruder
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507