Kia Opirus

Attacke auf Vel Satis & Co.

Kia zeigt auf dem Genfer Automobilssalon als Weltpremiere den Opirus.

Die Top-Limousine mit dem 147 kW (198 PS) starken 3,5-Liter-V6-Motor soll in Europa den Konkurrenten Peugeot 607, Renault Vel Satis, Lancia Thesis und Nissan Maxima das Leben schwer machen. Für dieses Vorhaben ist der Opirus mit einem maximalen Drehmoment von 295 Nm bei 5.500/min. und einer Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h ausgestattet. Den Sprint soll das neue Kia-Flaggschiff in 9,2 Sekunden hinlegen. Die Kraftübertragung übernimmt ein Fünfgang-Automatikgetriebe, dass sich auch manuell schalten lässt.

Jede Menge Elektronik unter der Haube

Unter dem Blechkleid des Opirus kommt – erstmals in einem Kia – serienmäßig ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm) zum Einsatz. Darüber hinaus gibt’s ein elektronisch gesteuertes Fahrwerk, ABS, elektronisch gesteuerte Bremskraftverteilung, Bremsassistent und Traktionskontrolle.

Für die Sicherheit der Insassen sorgen unter anderem aktive Kopfstützen und bis zu acht Airbags. Zu den Preisen wollte sich Kia-Deutschland nicht äußern – aber „Ende des Jahres“ soll der Opirus dann in Deutschland zu kaufen sein. Weitere Motorisierungen stehen derzeit nicht zur Diskussion.

Die Top-Limousine der Koreaner wird im Kia-Werk Hwasung gefertigt – zunächst in einer Stückzahl von 35.000 Modellen pro Jahr. Ab 2006 soll die Kapazität auf 70.000 Exemplare verdoppelt werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) So günstig werden VWs neue E-Autos
Beliebte Artikel IAA Nutzfahrzeuge 2018 Volvo Electric Hybrid Elektro-Linienbusse (IAA 2018) Flüsterleise durch die City VW Golf 1.0 TSI Comfortline, VW Polo 1.0 TSI Beats, Exterieur Verwirrung wegen WLTP und RDE VW erhält erste WLTP-Freigaben
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus