Kia Optima Kia
Kia Optima
Kia Optima
Kia Optima
Kia Optima 21 Bilder

Kia Optima - Preise und Ausstattung

Am Anfang war der Diesel

Ursprünglich sollte der Kia Optima im April ausgeliefert werden, nun wird der Verkaufsstart der coupéhaften Mittelklasse-Limousine auf März vorgezogen.

Der Kia Optima soll frischen Wind in die Mittelklasse bringen. Ja, richtig gelesen – nicht nur die Kompaktklasse visiert Kia mit seiner neuen Limousine an, auch ein VW Passat wird ins Visier genommen. Vorerst mal nur mit der 136 PS starken Diesel-Version. Der Kia Optima 1.7 CRDi wird ab 26.990 Euro kosten. Die Grundausstattung Attract umfasst ESP, Klimaautomatik, Tempomat, Audiosystem, Multifunktions-Lederlenkrad, manuelles Sechsganggetriebe und eine Berganfahrhilfe.

Kia Optima Spirit mit umfangreicher Ausstattung

Mit der Ausstattungslinie Edition 7 erweitert sich das Serienprogramm um den Einparkassistenten und die Option auf Automatikgetriebe und Start-Stopp-System. Das umfasst die Spirit-Ausführung des Kia Optima serienmäßig - bis auf die optionale Automatik. Außerdem im höchsten Ausstattungspaket enthalten: Reifendruck-Kontrollsystem, Rückfahrkamera und Spurhalte-Assistent.

Der 136-PS-Diesel mit Sechsgang-Schaltgetriebe soll ein maximales Drehmoment von 325 Newtonmeter entwickeln und 5,1 Liter pro 100 Kilometer verbrauchen. Mit der optionalen Start-Stopp-Automatik soll der Wert auf 4,9 Liter gedrückt werden – allerdings erst ab dem Kia Optima mit Edition 7-Ausstattung.

Ab Juli wird es den Kia Optima dann auch als 170 PS starken Benziner mit zwei Liter Hubraum geben, für Herbst 2012 ist eine Hybrid-Version geplant.

Mittelklasse Fahrberichte Kia Optima Kia Optima im Fahrbericht Schluss mit billig

Der Kia Optima soll das Billigheimer-Image der Koreaner endgültig ablegen.

Kia Optima
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Kia Optima