Kia Rio auf dem Autosalon in Paris

Kleinwagen im frischen Look

Kia Rio Foto: Luca Leicht 9 Bilder

Der Kia Rio, als globaler Bestseller im Programm der Koreaner, erhält für das Modelljahr 2015 eine kleine Modellpflege. Seine Weltpremiere feiert er auf dem Autosalon in Paris.

Bereits 2011 kam der Kleinwagen Kia Rio in der aktuellen Form auf den Markt. Zeit also den Kleinen etwas aufzufrischen. Im Zuge der Modellpflege hat das Kia-Designteam das Rio-Gesicht mit der neuen "Tiger-Nase" versehen und zudem noch die Frontschürze und die Nebelscheinwerfer neu gezeichnet.

Kia Rio auch mit aufgefrischtem Innenraum

Im neuen Look zeigt sich auch die hintere Schürze am Kia Rio. Ergänzend stehen für den Kia Rio drei neue Leichtmetallfelgen-Designs zur Wahl. Abgerundet wird das Optik-Tuning durch zwei neue Farbtöne für die Außenlackierung.

Den Innenraum werten neue Applikationen an den Lüftungsdüsen und der mittelkonsole auf. Hinzu kommen neue Bezugsstoffe sowie eine aufgefrischte Auswahl an Multimediakomponenten.

In den europäischen Handel soll der Kia Rio Anfang 2015 kommen. Preise wurden noch nicht genannt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Toyota Patent, Pick-up Ladeflächenwaschsystem Skurrile Auto-Patente Pick-up mit Ladeflächen-Waschanlage Polestar 2 (2019) im Konfigurator Teaserbild Polestar 2 (2019) im Konfigurator Wie spektakulär kann das Elektroauto werden?
SUV Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo, Exterieur Cayenne Turbo S E-Hybrid Porsche-Chef bestätigt neuen Top-Cayenne BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken