Kia Sorento SB-Medien
Kia Sorento
Kia Sorento
Kia Sorento
Kia Sorento 21 Bilder

Kia Sorento-Facelift (2012)

SUV bekommt neues Familiengesicht

Kia überarbeitet den Kia Sorento. Der große SUV bekommt nach drei Jahren ein Facelift spendiert und wird optisch an die neue Designlinie angepasst.

Die große Umstellung beim Kia Sorento gab es 2009 mit der Einführung des zweiten Generation, die statt eines Leiterrahmens eine selbsttragende Karosserie bekam. 2012 ist der große Korea-SUV reif für ein Facelift zur Halbzeit seines Lebenszyklus'.

Kia Sorento mit neuem Gesicht

Die Modifikationen am Kia Sorento werden allerdings moderat ausfallen. In erster Linie wird die Optik des SUV an die neue Designlinie, die bereits vom Optima und dem Ceed eingeführt wurde, angepasst. So bekommt der Kia Sorento eine neue Frontschürze, den Kühlergrill mit dezenterem Chromrahmen sowie neu gezeichnete Scheinwerfer. Ebenfalls überarbeitet werden die Rückleuchten und die Heckschürze.

Auf der Motorenseite bleibt es beim 2,4 Liter-Benziner und dem 2,2-Liter-Turbodiesel, die jeweils mit Vorderrad- oder Allradantrieb kombiniert werden können. Beide Aggregate sind in Sachen Leistung, Verbrauch und Emission optimiert. Im Innenraum wurde der Kia Sorento ebenfalls überarbeitet. So erhält der SUV neue Materialien und Polster, außerdem eine neue Mittelkonsole mit Sieben-Zoll-Bildschirm, LCD-Instrumente, sowie ein größeres Panoramadach. Premiere wird der überarbeitete Kia Sorento auf dem Pariser Autosalon im Herbst feiern.

Verkehr Verkehr Hyundai Veloster Hyundai- und Kia-Neuheiten Alles über die Modelloffensive der Koreaner

Die Schwestermarken Hyundai und Kia verfolgen ehrgeizige Ziele: Mit einer...

Kia Sorento
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Kia Sorento
Mehr zum Thema Autosalon Paris
Infiniti Project Black S (2018) Paris Auto Show
E-Auto
Porsche Classic UK
Mehr Oldtimer
10/2018; Lexus RC Facelift auf dem Pariser Autosalon 2018
Verkehr