Marcus Schurig Hans-Dieter Seufert
Audi R8 LMS Ultra, Audi R18 E-Tron Quattro, Fahrer
Audi R18 E-Tron Quattro,
Audi R18 E-Tron Quattro, von oben
Audi R18 E-Tron Quattro, Batterie 15 Bilder

Kommentar von Marcus Schurig

Hersteller und ihr Motorsport-Engagement

Wenn eine Aussage im Motorsport stimmt, dann jene, dass die Hersteller kommen und gehen wie sie wollen. Nichts ist auf ewig, und jeder Wechsel in der Vorstandsetage bringt meist auch Richtungswechsel in der Strategie.

Und überhaupt hat jeder Hersteller das Recht, sein Engagement im Motorsport nach einer gewissen Zeit auf Schlüssigkeit und Werbewirksamkeit zu überprüfen. Sogar in der Formel 1, wo das Investment immer noch am höchsten ist, steigen die Hersteller zyklisch ein – und wieder aus. Außer Ferrari, aber das ist der Sonderfall der Sonderfälle.

Audi kommt vom Prototypensport nicht los

Was den restlichen Motorsport betrifft, muss man schon weit in den Annalen zurückblättern, um einen Hersteller zu finden, der über 15 Jahre immer das Gleiche getan hat. Außer bei Audi, denn die Ingolstädter kommen vom Prototypensport und Le Mans einfach nicht los: Seit 1999 fahren sie in Le Mans, in der ALMS, in der European Le Mans Serie, im Intercontinental Le Mans Cup und jetzt in der Sportwagen-WM.

Beim letzten WM-Lauf in Austin holte das Joest-Team im 148. Rennen den 100. Sieg, eine Erfolgsquote von 67,56 Prozent. Klar, dass Audi bei so vielen Erfolgen nicht die Lust ausgeht. Und ja, es gab da ein paar flaue Jahre, die Siege aufs Konto spülten, die kaum aussagekräftig waren. Trotzdem muss man die Hartnäckigkeit bewundern.

Formel 1 als Aerodynamik-WM ohne Bezug

Offenbar betrachten die Audianer den Langstreckensport als die optimale Bühne, besser als die Formel 1. Audi-Motorenchef Ulrich Baretzky tituliert die Formel 1 gerne als Aerodynamikweltmeisterschaft ohne Bezug zur Serie. In Salzburg sieht man das offenbar ähnlich und in Ingolstadt setzt man es konsequent und erfolgreich um. Da kann man nur den Hut ziehen!

Motorsport Motorsport 24h-Rennen Le Mans 2013, Siegerehrung Ergebnis 24h-Rennen Le Mans 2013 Audi und Porsche siegen in Le Mans

Die deutschen Automobilhersteller trumpften beim 24h-Rennen in Le Mans...

Mehr zum Thema 24h-Rennen Le Mans
Glickenhaus SCG 007 - Rennwagen - Le Mans
Mehr Motorsport
06/2019, BMW V12 LMR Replika Johan Ackermann
Tuning
Peugeot 205 GTi - Fan-Autos - 24h-Rennen - Le Mans 2019
Mehr Motorsport