Konica Minolta und Pioneer

Joint-Venture für OLED-Kfz-Leuchten

OLEDs Foto: Audi

Die beiden Elektronikkonzerne Konica Minolta und Pioneer wollen gemeinsam in den Markt für OLED-Leuchten für den Automobilbereich einsteigen.

Konica Minolta und Pioneer sind nicht gerade die Unternehmen, die man gemeinhin mit Zulieferteilen für die Autoindustrie verbindet. Ab Mai 2017 wollen die beiden Elektronikspezialisten aber in einem Joint-Venture in das Geschäftsfelds "Organic Light Emitting Diode (OLED)-Beleuchtung" einsteigen.

Das neue Unternehmen soll sich auf das neue Geschäftsfeld Automobilbeleuchtung fokussieren. Dies geschieht zusätzlich zu der von Konica Minolta entwickelten Blinker- und Werbebeleuchtung sowie den von Pioneer vermarkteten Spezial-Beleuchtungsanwendungen für den Beauty- und Medizinmarkt.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 3/2019, Toyota Crashtest Dummy Thums 6 Crashtest-Dummy von Toyota Unfallforschung für automatisiertes Fahren Twike 5 Auf drei Rädern bis zu 500 km weit Twike 5 schafft mit Pedal-Unterstützung 200 km/h
SUV Porsche Cayenne Coupé Porsche Cayenne Coupé (2019) Sportliche Lifestyle-Version des SUV Porsche Cayenne Coupé, Exterieur Porsche Cayenne Coupé im Schnellcheck Passt der Fond auch für Erwachsene?
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken