Küblböck

1.700 Euro Schadenersatz

Foto: dpa

Eineinhalb Jahre nach seinem Zusammenstoß mit einem Gurkenlaster muss Daniel Küblböck 1.700 Euro an die Besitzerin des Unfallautos zahlen. Die Frau habe Küblböck auf insgesamt 11.000 Euro Schadenersatz verklagt, sagte ein Justizsprecher am Dienstag (5.7.).

Bei einem Zivilprozess vor dem Landgericht im bayerischen Landshut einigten sich beide Seiten am Montag auf einen Vergleich. Der 19-Jährige muss nun nur einen Teil der geforderten Summe zahlen.

Küblböck hatte im Februar 2004 mit dem Auto der Frau einem mit Gurken beladenen Laster die Vorfahrt genommen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 150.000 Euro. Außerdem wurde der 19-Jährige schwer an der Schulter verletzt, eine seiner beiden Mitfahrerinnen und der Lastwagenfahrer wurden ebenfalls verletzt.

Die Klägerin, die selbst mit im Unfallauto saß, hatte den Medienstar fahren lassen, obwohl er damals noch keinen Führerschein besaß. Das Amtsgericht in Küblböcks Heimatstadt Eggenfelden hatte den 19-Jährigen vor einem Jahr wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung in zwei Fällen zu einer Geldstrafe von 25.000 Euro und acht Stunden Sozialarbeit verurteilt.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote