Mercedes SLS AMG Black Series Mercedes
Mercedes SLS AMG Black Series
Mercedes SLS AMG Black Series, Innenraum, Cockpit, Lenkrad
 VW Beetle Cabrio
 VW Beetle Cabrio 33 Bilder

L.A. Auto Show 2012

Alle Highlights der US-Auto-Messe

Auf der Los Angeles Auto Show 2012 vom 30. November bis zum 9. Dezember 2012 feiern neben amerikanischen auch zahlreiche europäische und asiatische Modell-Neuheiten ihre Premiere. Traditionell gibt es auch wieder den Design-Wettbewerb in diesem Jahr.

Insgesamt erwartet die Show in der kalifornischen Metropole mehr als 40 Premieren. Weitere Schwerpunkte der Messe sind erneut die Themen Auto-Design und Zukunftstechnologien sowie die Marktsegmente der Oberklasse-Fahrzeuge, SUV und Sportwagen.

Mercedes und Porsche zeigen auf der L.A. Auto Show neue Sportwagen

Mercedes wird beispielsweise mit der sportlichen Highend-Version des AMG-Flügeltürers, dem SLS AMG Black Series auf der L.A. Auto Show vertreten sein. Wenn das Tuch des neuen Über-SLS fällt, werden die Messe-Besucher den  AMG mit zahlreichen Modifikationen an Technik und Karosserie, viel Carbon und dem auf 631 PS leistungsgesteigerten 6,3-Liter-V8 erleben. Der Hersteller verspricht dabei nichts geringeres als einen hundertprozentigen Techniktransfer vom Motorsport auf die Straße.

Auch der Sportwagenbauer Porsche nimmt die L.A. Auto Show zum Anlass eine Weltpremiere zu präsentieren. Mit dem Porsche Cayman wird dem Boxster ab 2013 eine geschlossene Version zur Seite gestellt. Der neue Porsche Cayman wird sich das Design und die Motoren mit dem Boxster teilen, hebt sich aber kleinen Änderungen beim Styling und einem Leistungsplus von 10 bis 20 PS von seinem offenen Bruder ab.

Sportliches gibt es auch von Jaguar zu sehen sein. Der britische Autobauer präsentiert in auf der Auto Show in Los Angeles die Top-Version der XF-Baureihe (XFR-S), die mit einem 550 PS starken V8-Kompressormotor, einem neuen Fahrwerk sowie einer überarbeiteten Bremsanlage in die Messehalle rollt.

Toyota RAV4 und Subaru Forester feiern Weltpremiere

Zu den SUV-Debütanten zählen auf der L.A. Auto Show unter anderem der neue Toyota RAV4, der 2014 als in der vierten Generation auf den Markt kommen wird. Unter der Motorhaube wird der neue Toyota RAV4 überarbeitete Motoren der aktuellen Palette tragen. Außerdem ist eine reine E-Version in Planung, die jedoch bislang nur für den US-Markt angekündigt wurde.

Subaru wird auf der L.A. Auto Show erstmals den komplett überarbeiteten Forester vorstellen. Neben der neu gezeichneten Karosserie bekommt der SUV einen neuen Zweiliter-Bi-Turbo-Benziner mit 240 PS. Premiere feiert auch die neu US-Version des Honda Civic.

Im Rahmen der L.A. Auto Show wird auch wieder die alljährliche Design-Challenge abgehalten, die den Designstudios der Autobauer automobile Zukunftsthemen zur Umsetzung vorgibt. In diesem Jahr werden Polizeiautos von Morgen gesucht. Unter anderem mit dabei: der Mercedes Ener-G-Force, der zwar als Polizeiauto der Zukunft antritt, mit seiner Designsprache aber gleichzeitig auch einen Ausblick auf kommende SUV-Modelle der Marke, speziell der neuen G-Klasse gewährt.

Verkehr Verkehr Design Challenge 2012 Honda CHP Drone Squad L.A. Auto Show Design-Challenge 2012 Polizeiautos für das Jahr 2025

Wie ist das Polizeiauto-Konzept für das Jahr 2025 - unter dieser...

Mehr zum Thema LA Auto Show
10/2019, Toyota RAV4 Plugin-Hybrid
Neuheiten
Mercedes Maybach GLS Erlkönig
Neuheiten
BMW X5 M Competition
Neuheiten