Lafontaine kassiert von Sixt

Der frühere Finanzminister Oskar Lafontaine hat vor Gericht 100.000 Euro Schadenersatz für eine Werbeanzeige des Autovermieters Sixt mit seinem Bild erstritten.

Dies sei die bisher höchste vor Gericht erwirkte Geldentschädigung für eine unerlaubte Werbenutzung, sagte Lafontaines Anwalt Matthias Prinz am Freitag (9.1.) nach der Entscheidung der Pressekammer des Hamburger Landgerichts. Das Münchner Unternehmen kann dagegen in Berufung gehen.

Der Autovermieter hatte nach dem Ausscheiden Lafontaines aus dem Bundeskabinett im März 1999 eine Anzeige mit den Konterfeis der Kabinettsmitglieder geschaltet und darin Lafontaines Porträt durchgestrichen. In der Unterzeile hieß es: "Sixt verleast auch Autos für Mitarbeiter in der Probezeit". Gegen diesen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht ging Lafontaine juristisch vor.

Er war auch gegen andere Werbung, die seinen Rücktritt zum Thema machte, vorgegangen und hatte sich unter anderem mit der Direkt Anlage Bank und dem Jet-Tankstellenbetreiber Conoco auf die Zahlung von jeweils 100.000 Mark (51.129 Euro) verglichen. Prinz wertete das am Freitag getroffene Urteil als richtungweisend: "Die früheren Summen hatten offenbar keinen Abschreckungseffekt." Eine schriftliche Urteilsbegründung lag ihm am Freitag noch nicht vor.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Beliebte Artikel Sixt Eigene Erwartungen übertroffen Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu