Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse

Von der Rennstrecke für die Straße

Lamborghini Gallardo Squadra Corse Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 19 Bilder

Mit dem Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse legt der italienische Sportwagenbauer die extremste Version des Zweisitzers auf. Der direkt von Markenpokalrenner abgeleitete Gallardo feiert auf der IAA seine Weltpremiere.

Der Lamborghini Gallardo Squadra Corse basiert auf dem Rennfahrzeug
Gallardo LP 570-4 Supertrofeo aus dem Lamborghini Blancpain Super Trofeo-Markenpokal. Der Namenszusatz weist auf die neu gegründete Motorsportabteilung des Sportwagenbauers hin.

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse IAA 2013
Lamborghini Gallardo Squadra Corse auf der IAA 2:05 Min.

Viel Kohlefaser am Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse

Vom Rennwagen übernimmt der Gallardo Squadra Corse den 570 PS starken V10-Motor, den großen, feststehenden Heckspoiler sowie die Carbon-Motorabdeckung mit Schnellverschlüssen. Zahlreiche weitere Anbauteile aus Kohlefaserlaminat senken das Trockengewicht des Sportlers auf 1.340 Kilogramm.

Den Sprint von Null auf 100 km/h soll der Gallardo in 3,4 Sekunden erledigen, nach 10,4 Sekunden soll die 200-km/h-Marke fallen. Erst bei 320 km/h endet der Vorwärtsdrang. Die serienmäßigen Carbon-Keramik-Bremsen soll eine standesgemäße Verzögerung garantieren.

Die Optik des Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse wird von einer Lackierung in Gelb, Grau, Weiß oder Rot mit Dekorstreifen in den italienischen Nationalfarben geprägt. Der Heckflügel trägt dabei stets Mattschwarz. Die Motorhaube, die Lufteinlässe an der Front, der Diffusor am Heck und die geschmiedeten 19-Zoll-Räder sind in hochglänzendem Schwarz lackiert, die Bremssättel sind in Rot, Schwarz und Gelb erhältlich.

Sportlich-edler Innenraum

Im Innenraum dominieren Alcantara und Kohlefaserlaminat. Die Instrumententafel, die Mittelbahnen der Sitzkissen und die Rückenlehne der Sitze sind mit Alcantara bezogen. Die Türtafeln, die Renn-Sitzschalen und die Mittelkonsole sind aus Kohlefaser gefertigt. Auch die Einfassung der Handbremse, der zentrale Bereich der Mittelkonsole, die Außenseite des Lenkradkranzes, das Umfeld der Haupt- und Sekundäranzeigen, an den Türgriffen und beim Handschuhfach kommt ebenfalls Kohlefaser zum Einsatz. Anstelle der Renn-Schalensitze sind auch Komfortsitze erhältlich. Preise für den Superrenner wurden noch nicht genannt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?