Lamborghini Huracan Spyder Performante 2018

Leichtbauversion auch als Cabrio

Lamborghini Huracan Performante Spyder (2018) Foto: Lamborghini 23 Bilder
Auto Salon Genf 2018

Vor einem Jahr hatte Lamborghini in Genf den Huracan als Leichtbauversion Performante vorgestellt. Jetzt folgt der Performante Spyder – ebenfalls auf dem Genfer Auto Salon.

Wie schon beim Coupé reduziert Lamborghini beim Performante Spyder das Gewicht, steigert die Leistung und schärft die Fahrdynamiksysteme. Unter den neuen Aerodynamik-Anbauteilen aus Forged Composite ist der Heckflügel das auffälligste Teil. Das Öffnen des Verdecks dauert 17 Sekunden und ist bis 50 km/h möglich. Die Kontur des Dachs ist zwar anders als beim Coupé, auf die Performance soll das Textildach jedoch keinen Einfluss haben.

Lambo-Latein: ALA und ANIMA

Serienmäßig ist hier wie dort die Aerodinamica Lamborghini Attiva (ALA) – so nennt die Audi-Tochter ihre adaptive Aerodyanamik, das innerhalb einer halben Sekunde auf Fahrsituationen reagieren kann.Auch die Fahrdynamiksteuerung ANIMA mit den Modi Strada, Sport und Corse (für die Rennstrecke) ist beim Performante schärfer abgestimmt als beim bisher stärksten Spyder mit 610 PS.

V10-Saugmotor mit 640 PS

Die Leistung des V10-Saugmotors gipfelt nun bei 640 PS und 8.000 U/min. Das Drehmoment steigt auf 600 Nm bei 6.500 U/min. Das klingt nach einer spitzen Charakteristik, doch 70 % des Drehmoments sind schon bei 1.000 U/min verfügbar.

In 3,1 Sekunden von null auf 100 km/h

Weil der Spyder mit 1.507 kg Trocken nur 35 Kilo mehr wiegt als das Performante Coupé, verspricht Lamborghini eine ähnliche Performance: In 3,1 Sekunden beschleunigt der Zweisitzer von null auf 100 und in 9,3 Sekunden auf 200 km/h. Bei 325 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Im Sommer 2018 kommt der Huracan Performante zu den ersten Kunden. Der schnelle Spyder kostet 219.585 Euro plus Mehrwertsteuer – das entspricht dann 261.306 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?