Lamborghini Miura Concept

Flunder-bar

Foto: Lamborghini 10 Bilder

Der italienische Sportwagenhersteller Lamborghini lässt auf der L.A. Autoshow den legendären Miura als Concept Car wiederauferstehen. Eine Serienfertigung des spektakulären Exponats ist derzeit allerdings nicht geplant.

Weil das Original in seiner Linienführung schon zeitlos war, hielt sich Lambo-Chefdesigner Walter de Silva bei der 4,59 Meter langen, 1,99 Meter breiten und 1,20 Meter hohen Neuauflage streng ans Vorbild. Die Arbeit konzentrierte sich deshalb auf die Perfektionierung der Oberflächen. Lediglich im Bereich der Beleuchtungseinrichtungen und der Räder wurde die Miura-Form in die Neuzeit übersetzt. Zudem zollen eine Carbon-Frontspilerlippe und Flapps an die zu erwartende Fahrdynamik Tribut.

Und dynamisch könnte der Miura II werden, wenn er denn je auf die Straße rollt. Angedacht ist ein 6,2-Liter-V12 - der gegenüber dem Original aber nicht quer, sondern längs eingebaut würde - mit einer Leistung von 580 PS, nach jüngster Lambo-Tradition natürlich in Kombination mit permanentem Allradantrieb.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote