Lamborghini Sesto Elemento in Paris

Gallardo extrem im Kohlefaserkleid

Lamborghini Sesto Elemento, Präsentation Foto: Lamborghini 32 Bilder

Lamborghini Sesto Elemento - so der Name des Conceptcars, das auf dem Mondial de l'Automobile in Paris für Aufsehen sorgen wird. 570 PS treffen in diesem Extrem-Ableger des Lamborghini Gallardo auf nur 999 Kilogramm. Das hervorragende Leistungsgewicht von 1,75 kg/PS gipfelt in einer Beschleunigung von 2,5 Sekunden auf 100 km/h.

Lamborghini Sesto Elemento - bei der Namensfindung des neuen Konzeptfahrzeugs für den Pariser Autosalon 2010 bemühte man in Sant' Agata Bolognese das Periodensystem der chemischen Elemente. Jenes System, das Generationen von Schülern zur Verzweiflung trieb, bringt auf Italienisch einen Klang wie zarte Musik hervor, der die Ohren umschmeichelt: "Sesto Elemento" - das sechste Element.

Lamborghini-Neuheiten auf dem Autosalon Paris 2:49 Min.

In 2,5 Sekunden auf Tempo 100

Gemeint ist Kohlenstoff, denn der Lamborghini Sesto Elemento besteht zu weiten Teilen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK), jenem ebenso leichten wie hochfesten und zugleich sündhaft teuren Material. Dabei ist die Ähnlichkeit zum Lamborghini Gallardo unübersehbar, das Design fällt jedoch deutlich kantiger aus als beim kleinen Keil aus St. Agata. Das Monocoque sowie ein Großteil der Außenhaut des Sesto Elemento sind ebenfalls aus CFK gefertigt. Sogar Teile des Antriebsstrangs bestehen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff.

Diese Bauweise bringt im Sesto Elemento mehrere Vorteile mit sich. Den Gesetzen der Physik folgend, soll sich der von dem 570 PS starken V10 befeuerte Lamborghini-Supersportler dank des reduzierten Gewichts zu neuen fahrdynamischen Höhen aufschwingen. Dies gilt nicht nur für die Längsbeschleunigung - der Spurt von Null auf Tempo 100 soll in atemberaubenden 2,5 Sekunden Geschichte sein -, sondern auch für die negative Beschleunigung. Zu deutsch: Lamborghini verspricht für den Sesto Elemento Bremsleistungen, die die Augäpfel extremen Belastungen aussetzen.

Künftige Lamborghini-Modelle setzen auf CFK-Leichtbau

Darüber hinaus soll der Lamborghini Sesto Elemento auch kurvendynamisch neue Höchstleistungen vollbringen können. Lambo-typisch setzt auch das Konzeptfahrzeug auf Allradantrieb. Die Höchstgeschwindigkeit des Sesto Elemento liegt laut Lamborghini jenseits der 300 km/h. Doch die Topspeed, und dies ist neu, spielt für die italienische Sportwagenschmiede nicht mehr die wichtigste Rolle.

Mindestens ebenso wichtig ist den Italienern nun der Verbrauch. Einhergehend mit der Reduzierung des Gewichts sollen im Lamborghini Sesto Elemento dank des sechsten Elements CO2-Emissionen und Verbrauch deutlich sinken.

Das Konzeptfahrzeug Lamborghini Sesto Elemento, das auf dem Pariser Autosalon 2010 seine Premiere feiert, gibt einen Ausblick auf zukünftige Sportwagenmodelle von Lamborghini. Die Italiener kündigen an, dass die Reduzierung der Emissionen ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung der Sportwagen der Zukunft sein wird. "Jeder zukünftige Lamborghini wird den Geist des Lamborghini Sesto Elemento in sich tragen", verspricht Lambo-Chef Stephan Winkelmann.

Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Wie gefällt Ihnen der Lamborghini Sesto Elemento?
Sehr gut
Geht so
Gefällt mir gar nicht
Interessiert mich nicht
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote