01/2013 Lamborghini Sesto Elemento Lamborghini
01/2013 Lamborghini Sesto Elemento
01/2013 Lamborghini Sesto Elemento
01/2013 Lamborghini Sesto Elemento
01/2013 Lamborghini Sesto Elemento 32 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Lamborghini Sesto Elemento: So kommt die Kleinserie

Lamborghini Sesto Elemento So kommt die Kleinserie

Der Lamborghini Sesto Elemento wurde auf dem Pariser Autosalon 2010 als Studie präsentiert. Jetzt wird vom Kohlefaser-Extremsportler eine Kleinserie aufgelegt, allerdings ohne Straßenzulassung.

Zunächst war der Lamborghini Sesto Eelemento nur als Studie geplant. Man wollte zeigen, wie virtuos man mit dem Werkstoff Kohlefaser umgehen kann. Mit der Präsentation auf dem Pariser Autosalon 2010 war aber das Kundeninteresse geweckt. Jetzt geht der Sportwagenbauer daran diese Bedürfnisse zu stillen, und zwar mit einer auf 20 Exemplare limitierten Kleinserie des Lamborghini Sesto Elemento. Künftige Besitzer dürfen sich damit aber nur abseits öffentlicher Straßen austoben, denn der Sesto Elemento wird keine Straßenzulassung erhalten.

Lamborghini Sesto Elemento wiegt nur knapp eine Tonne

Dafür dürfte der Lamborghini Sesto Elemento mit seinen Eckdaten auf der  Rennstrecke umso mehr Spaß machen. Das Trockengewicht des überwiegend aus Kohlefaserlaminat gefertigten Sportlers wird mit 999 Kilogramm angegeben. Aus dem edlen Werkstoff gefertigt werden unter anderem das Chassis, die Außenhaut sowie nahezu alle Elemente im Innenraum. Mit Pyrosic kommt ein weiterer edler Glas-Keramik-Verbundwerkstoff für den nahezu ungedämpften Auspuff hinzu. Der 5,2-Liter-V10-Motor wurde aus dem Gallardo 570-4 Superleggera übernommen und leistet 570 PS und 540 Nm. Damit wartet der Sesto Elemento mit einem Leistungsgewicht von nur 1,75 kg/PS auf.

Die Motorleistung wird per automatisiertem Sechsgang-Schaltgetriebe und einem permanenten Allradantrieb auf alle vier Räder verteilt. Im Idealfall soll der Lamborghini Sesto Elemento so in 2,5 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten und eine Höchstgeschwindigkeit von über 320 km/h erreichen können.

Gefertigt wird der Lamborghini Sesto Elemento überwiegend in Handarbeit im neue Pre-Series-Center von Lamborghini, in direkter Nachbarschaft zur Prototypenentwicklung.

Wer diese Fahrdynamik einmal kosten möchte sollte ausreichend Kleingeld bereitlegen. Ein Preis für den Lamborghini Sesto Elemento wurden noch nicht genannt, er dürfte sich aber im Bereich von 2 Millionen Euro bewegen. Wie heißt es dazu im Audi-Technologiemagazin: Der Sesto Elemento ist ein Auto für Sammler, die auch mal auf der Rennstrecke fahren möchten. Ein Auto für Liebhaber, die auch Rennanzüge tragen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr BMW M2 Coupé Facelift 2017 BMW M2 Facelift Frischer Look, neue Scheinwerfer

BMW hat das 2er Coupé und Cabrio aufgefrischt. Natürlich profitiert auch...

Lamborghini
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Lamborghini
Mehr zum Thema Sportwagen
Aston Martin DB5 (1964) Sir Sean Connery
Auktionen & Events
Ford Mustang Teaser
Neuheiten
McLaren F1 (1989)
Auktionen & Events
Mehr anzeigen