Lancia

Drei Sonderlinge zu IAA

Foto: Fiat 3 Bilder

Drei neue Sondermodelle sind bei Lancia auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt zu sehen. Neben dem Ypsilon "Momodesign" wird auch der Musa Platino Plus sowie den Phedra Limited Edition vorgestellt.

Der Kleinwagen Ypsilon "Momodesign" wird laut Lancia zum Jahresende in Deutschland erhältlich sein und besitzt neben einer auffälligen Zweifarblackierung 15 Zoll große Leichtmetallräder. Im Innenraum gibt es verschiedene Aluminium-Applikationen. Als Antrieb des Messe-Showcars dient ein 1,3-Liter-Multijet-Turbodiesel mit 70 PS, der eine Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h ermöglicht und im Mittel 4,6 Liter Diesel verbraucht.

Zusätzlich zur Serienausstattung besitzt der Musa Platino Plus unter anderem eine Lederausstattung, 16-Zoll-Leichtmetallräder, Nebelscheinwerfer, eine automatische Zweizonen-Klimaanlage und ein Navigationssystem. Als Antrieb dient ebenfalls der 1,3-Liter-Diesel, jedoch in Kombination mit einem automatisierten Schaltgetriebe.

Der Van Phedra Limited Edition schließlich basiert auf der Ausstattungsvariante Emblema und hat außerdem eine Lederausstattung, Leichtmetallräder, eine Sonderlackierung und Xenon-Scheinwerfer. Angetrieben wird der Van von einem 2,2 Liter großen JTD-Common-Rail-Diesel mit 128 PS, der serienmäßig mit einem Rußpartikelfilter ausgestattet ist.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?