Lancia Flavia Cabrio auf der IAA

Offener Viersitzer mit US-Wurzeln

Lancia lässt den legendären Namen Flavia wieder aufleben und präsentiert auf der IAA das neue Lancia Flavia Cabrio als Übernahme von Chrysler.

Chrysler hat es schon, Lancia bald auch, das viersitzige Mittelklasse-Cabrio. In den USA als Chrysler 200 Cabrio bereits im Angebot soll der offene Viersitzer in Europa unter dem Label von Lancia als Flavia-Cabrio vermarktet werden. Premiere feiert das Modell mit dem Softtop auf der IAA.

Lancia Flavia Cabrio mit Vollausstattung

Das neue Lancia Flavia Cabrio kommt auf eine Länge von 4,90 Meter, eine Breite von 1,80 Meter und eine Höhe von 1,40 Meter. Bei einem Radstand von 2,76 Meter soll das Lancia Flavia Cabrio vier Erwachsenen ausreichend Platz bieten.

Einzig verfügbarer Antrieb im Lancia Flavia Cabrio ist in Europa ein 2,4-Liter-Vierzylinder-Benziner, der es auf 175 PS und der mit einer Sechsgangautomatik gekoppelt wird. Angeboten wird das Cabrio nur in einer Ausstattungsversion die Lancia als "Vollausstattung" anpreist. Nähere Angaben zum Ausstattungsumfang oder zu Preisen macht der italienische Hersteller allerdings nicht.

Verkehr Verkehr Lancia Thema Lancia Thema auf der IAA Zurück in die Mittelklasse

Lange war für Lancia die Mittelklasse kein Thema.

Lancia Flavia
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Lancia Flavia
Mehr zum Thema IAA
IAA 2019 Kaltvergleich Marcel Sommer
SUV
IAA 2019 Kaltvergleich Marcel Sommer
SUV
Vergleich Mini E Opel Corsa E IAA 2019
Neuheiten