Lancia Y jetzt mit DFN-Automatik

Foto: Lancia

Lancia bietet den Kleinwagen Ypsilon jetzt auch mit einem automatisierten Fünfgang-Getriebe an. Das DFN-Getriebe (DFN = "Dolce far niente" zu deutsch: süßes Nichtstun) für die Motorvarianten mit 1,4-Liter-Benziner und 1,3-Liter-Multijet-Diesel erhältlich. Es kommt ohne Kupplungspedal aus.

Zum Schalten wird ein auf dem Mitteltunnel platzierter Joystick getippt oder gezogen. Das Kuppeln übernimmt anschließend eine Elektrohydraulik.
Mit dem DFN-Getriebe sind nach Lancia-Angaben bessere Beschleunigungs- und Verbrauchswerte im Vergleich zum manuellen Fünfgang-Getriebe möglich.

So beschleunigt der Lancia Ypsilon DFN mit dem 1,3-Liter-Multijet-Dieselmotor (70 PS) in 14,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 - 0,9 Sekunden schneller als sein Pendant. Beim Ypsilon 1.4 16v mit 95 PS beträgt der Vorteil 0,5 Sekunden - der Wert lautet auf 10,4 Sekunden. Der Kraftstoffkonsum mit dem DFN-Getriebe beträgt beim Benzinmotor im Economy-Modus nur 6,4 statt 6,5 Liter pro 100 Kilometer, beim Multijet-Diesel sind es 4,5 Liter pro 100 Kilometer, 0,1 Liter weniger als mit der Handschaltung.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote