Lancia Ypsilon Sport

Diesel-Wiesel

Foto: Lancia 4 Bilder

Lange war Lancia abstinent, doch jetzt wollen die Italiener zurück aufs sportliche Parkett. Als Türöffner soll der Lancia Ypsilon Sport-Prototyp mit 150 PS-Dieselmotor dienen, der auf dem Auto Salon in Genf seine Weltpremiere gibt.

Weil ein Sportler zunächst mal ein Sportlerherz braucht, um große Taten vollbringen zu können, pflanzten die Italiener dem Kleinwagen den hauseigenen 1,9-Liter-Turbodiesel-Motor mit 150 PS und 306 Nm Drehmoment in Kombination mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe unter die Haube. Damit schwingt sich der Kraft-Zwerg zu einer Höchstgeschwindigkeit von 212 km/h auf und spurtet in 7,9 Sekunden von Null auf 100 km/h. Damit er auch bei dieser Dynamik nicht die Contenance verliert, wurde das Fahrwerk straffer abgestimmt, die Bremsanlage verstärkt, die Karosse um 15 Millimeter abgesenkt und im Vorderwagen durch eine Domstrebe stabilisiert. Kontaktfragen deligiert Lancia an 17 Zoll große Räder im Format 205/45, und wenn es denen mal zuviel wird, greift ein abschaltbares elektronisches Stabilitätsprogramm ein.

In den Abmessungen unverändert soll eine neu gezeichnete Optik auch visuell die Sportvorgabe aufnehmen. Modifiziert durch die Profis von Zagato trägt die Frontschürze große untere Lufteinlässe, die von Sechskant-Einsätzen akzentuiert werden. Ebenfalls sechskant-förmig ist das doppelte Auspuffendrohr, das aus der ebenfalls angepassten Heckschürze austritt. Seitenschweller, neue Felgen und dezente Radhausverbreiterungen komplettierten den Sport-Dress. Ein Glasdach, das sich über die komplette Dachfläche von der Front- bis an die Heckscheibe zieht, sorgt für Licht im Innenraum.

Diesen wiederum zieren ein Momo-Sportlenkrad, rot beleuchtete Analoginstrumente, Sportsitze mit Carbongestell, eine modifizierte Mittelkonsole sowie neu gezeichnete Türverkleidungen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Connectivity Award 2018 Connectivity-Award 2018 Das sind die Sieger
Beliebte Artikel VW Up GTI Autonis 2018 Das sind die besten Design-Neuheiten 09/2018, Audi Studie 25 hour - flow Audi untersucht autonomen Verkehr Kein Stau in der Stadt der Zukunft
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars