Land Rover Defender Dachträger

Unauffälliger Lastesel

Land Rover Defender 110 Dachträger Riffelblech Foto: Müller

Zubehör: Statt einem großen "Dachgarten" setzt WM-Parts auf ein unauffälliges Trägersystem für den Land Rover Defender,

Der Land Rover Defender ist unter Fernreisenden nicht zuletzt wegen seiner einfachen Beladbarkeit geschätzt. Nicht wenige Defender-Besitzer montieren einen Dachträger, um zusätzliche Ladung, Ersatzräder und ähnliches auf dem Dach verstauen zu können. Nachteil dabei: die meiste Zeit im Jahr fährt man den "Dachgarten" nutzlos spazieren, denn Auf- und Abbau sind mühsam.

Vollflächiger Dachträger

Ein solcher Dachträger verursacht im Alltag nicht nur einen deutlichen Mehrverbrauch, er ist auch oft in tiefen Durchfahrten sehr hinderlich, wo der Defender mit seiner serienmäßigen Höhe von zwei Meter ohnehin schon ein gewisses Handicap mitbringt. WM-Parts aus dem hessischen Brombachtal hat eine Lösung für diese Problematik entwickelt: ein Trägersystem, das vollflächig der Dachkontur des Land Rover Defender angepasst ist und damit auch die Last gleichmäßig verteilt.

Zurrschienen auf der Trägerplatte erlauben eine individuelle Ladungssicherung, zudem wird das Dach des Defender so vollflächig begehbar. Das Trägersystem ist in verschiedenen Größen für den Defender 90, 110 sowie für die Pickup-Modelle erhältlich. Der Basispreis für den Defender-110-Dachträger liegt bei 800 Euro, die Pulverbeschichtung im gewünschten RAL-Farbton kostet Aufpreis.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Toshiba Camileo X-Sports Test Toshiba Camileo X-Sports Test Ist das der GoPro-Killer? Geschenke für Offroader Geschenk-Tipps der Redaktion
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Packard Six 1927 Scheunenfund USA Scheunenfund Packard Six von 1927 Als Downsizing noch Sechs- statt Zwölfzylinder hieß Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis