Land Rover Discovery auf der IAA

Frischepackung für den SUV

Land Rover Discovery Modelljahr 2014 Foto: Land Rover 4 Bilder

Mit einer dezenten optischen Überarbeitung und reduziertem Spritkonsum geht der Land Rover Discovery ins neue Modelljahr. Seine Publikumspremiere feiert der Brite auf der IAA in Frankfurt.

Zu erkennen ist der neue Land Rover Discovery an seinem neuen Gesicht. Man muss allerdings schon genau hin schauen, um die Änderungen auszumachen. Modifiziert wurde der Kühlergrill, der nun ein neues Lochmuster trägt. Geringfügig geändert wurden auch die Scheinwerfer, die nun LED-Tagfahrleuchten tragen, sowie der vordere Stoßfänger. Neu gezeichnet sind auch die Alufelgen. Und sonst? Ach ja, der Discovery trägt nun als Typenschild selbstbewusst nur noch "Discovery" auf dem Blechkleid.

Land Rover Discovery mit Start-Stopp-System

Unter der Motorhaube zügelt nun ein Start-Stopp-System den Dieselkonsum des 265 PS und 600 Nm starken Dreiliter V6-Turbodiesels. In g/km-CO2 ausgedrückt sollen es 17 sein.

Aufgewertet wurde auch die Auswahl an Assistenzsystemen. Zu haben sind nun ein Wasserdurchfahrtsassistent, ein Tot-Winkel-Assistent sowie ein Crashwarnsystem. Neu ist auch das optionale Highend-Audiosystem von Meridian.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote