Land Rover Discovery Sport, Seitenansicht Dino Eisele

Land Rover Discovery Sport

Neuer Diesel für den SUV

Land Rover setzt beim neuen Discovery Sport auf eine neue Generation von Dieselmotoren. Die Igenium-Selbstzünder ersetzen die alten 2,2-Liter Turbodiesel.

Land Rover setzt ab Mai auf neue Selbstzünder im Land Rover Discovery Sport. Die neuen Zweiliter-Vierzylinder-Turbodiesel entstammen der Igenium-Familie und ersetzen die alten 2,2-Liter-Vierzylinder.

Land Rover mit neuem Spritspar-Label

Der neue Vollaluminium-Vierzylinder tritt in den Leistungsstufen 150 und 180 PS an. Den Normverbrauch gibt Land Rover für die beiden Allradversionen mit 4,9 Litern pro 100 Kilometer an. Mit der 180-PS-Motorisierung spurtet der Discovery Sport in 8,9 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 188 km/h. Zum Jahresende soll der 150-PS-Diesel dann auch noch als reiner Fronttriebler kommen.

Neu im Programm sind auch besonders verbrauchsoptimierte Versionen, die mit dem Label "E-Capability" gekennzeichnet werden. "E-Capability" ist für fünfsitzige, handgeschaltete Modellversionen mit 150- oder 180-PS-Motorisierung erhältlich. 18-Zoll-Reifen mit geringem Rollwiderstand, ein länger übersetztes Getriebe und eine veränderte Motorabstimmung sorgen dabei für weiter gesenkte CO2-Emissionswerte.

Auch interessant

Land Rover Discovery Sport Facelift (2020)
Land Rover Discovery Sport Facelift (2020)
2:14 Min.
Land Rover Discovery Sport
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Land Rover Discovery Sport
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Podcast, Übersteuern, Folge 41
Übersteuern
08/2020, Ford Bronco Baja Racer
Tuning
Kia Sonet
Neuheiten