Land Rover-Studien

Freelander der Zukunft

Foto: Land Rover 5 Bilder

Wie der Freelander der Zukunft aussehen könnte, zeigt Land Rover jetzt mit verschiedenen Designstudien. Vieles davon bleibt Utopie, eines scheint jedoch klar, die nächste Generation wird deutlich Lifestyle orientierter.

Die Land Raver getaufte viersitzige Kreation besitzt eine aus Leichtmetall gefertigte selbsttragende Karosserie, die, ähnlich wie bei Smart, mit verschiedenen Plastikpanels beplankt wird. Besondere Features dieses Entwurfs sind außen in den Türen untergebrachte Staufächer sowie die Ersatzradschublade, die elektrisch betätigt aus der Heckschürze ausfährt. Ob Teile dieses Konzepts tatsächlich auch im nächsten Freelander, der für 2006 avisiert ist, zu finden sein werden, bleibt ungewiss.

Noch radikaler als der Land Raver kommt der Pack Drill daher. In diesem Fall wird die Aluminiumkarosse des Allradlers allerdings von freistehenden Rädern flankiert. In Verbindung mit reichlich Bodenfreiheit ist so eine ordentliche Geländegängigkeit garantiert. Auch bei diesem Entwurf verliert das Ersatzrad seinen angestammten Platz an der Hecktür und wandert auf das Dach. Passend zur futuristischen Optik trägt das Armaturenbrett mit seinem Head-Up-Display Züge eines Flugzeugcockpits.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Beliebte Artikel Ford Ranger Pickup Neuzulassungen 2016 Die beliebtesten Modelle Deutschlands Neuer Land Rover Raumschiff Discovery
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu