Leserwahl "Best Cars 2018"

911 Cabrio an der Spitze einer (fast) deutschen Top 10

Best Cars 2018 Leserwahl 46 Bilder

Die auto motor und sport-Leser haben auch 2018 wieder ihre „Best Cars“ gewählt. In der Klasse der Cabrios setzt sich der Porsche 911 an die Spitze einer fast komplett deutschen Top 10. Nur ein Japaner hat sich eingeschlichen.

Die ersten zehn Plätze der Best Cars 2018 Cabrio-Wertung könnten – fast – nicht deutscher sein. Auf dem ersten Platz landet mit 14 Prozent der abgegebenen Stimmen, wie schon 2017, der Porsche 911 als Cabrio und Targa. Es folgen der Mercedes-AMG GT Roadster, das S-Klasse Cabrio, der R8 Spyder, das A5 Cabrio, der BMW 4er als Cabrio, der Mercedes SL, das E-Klasse Cabrio, der BMW 6er als Cabrio und dann – Trommelwirbel – der Mazda MX-5 als erster Vertreter aus dem Ausland. Das Schlusslicht auf Platz 44 ist der Nissan 370 Z Roadster mit 0,2 Prozent der Stimmen.

Ferrari Portofino steigt hoch ein

Neu in der Liste ist der Ferrari Portofino, der 2017 auf der IAA vorgestellt wurde. Mit 2,3 Prozent schafft der California-Erbe den Einstieg auf Platz 12. In der Import-Wertung reicht es dagegen sogar für Platz zwei mit 8,3 Prozent hinter dem Jaguar F-Type Cabrio (10,5 Prozent) und vor dem drittplatzierten Mazda MX-5 (7,6 Prozent).

Schlusslicht der Import-Kandidaten ist der Lotus Exige Roadster mit 0,6 Prozent der abgegebenen Stimmen. Direkt davor rangieren der Citroën E-Mehari (0,7 Prozent) und der Morgan 4/4 Roadster mit 0,8 Prozent. Nun fragen Sie sich vielleicht, wo die ganzen Supersportwagen von Lamborghini, McLaren, Aston Martin, Maserati und Co. gelandet sind? Das finden Sie in unserer Bildergalerie heraus, der sie alle Platzierungen und Stimmenanteile der Gesamtwertung entnehmen können.

Leserwahl Best Cars 2018 - Die Ergebnisse der einzelnen Kategorien

Kategorie Kategorie
Minicars Luxusklasse
Kleinwagen Sportwagen
Kompaktklasse Cabrios
Mittelklasse Kompakte SUV/Geländewagen
Obere Mittelklasse Große SUV/Geländewagen
Vans Paul Pietsch Award
Neuester Kommentar

El lobo. Der 911 ist eben eine Ikone, zu Recht. Aber mit 4 Cabriolets ist Mercedes unter den Top 10. Das nennen Sie abgewatscht? Welche andere Marke schafft das?

alexanderhaydn 30. Januar 2018, 21:38 Uhr
Neues Heft
Top Aktuell Seat Arona 1.5 TSI, Exterieur Alle Seat-Modelle mit Euro 6d-Temp Das Angebot ist überschaubar
Beliebte Artikel Best Cars 2018 Leserwahl "Best Cars 2018" Sportwagen Porsche 911 siegt, BMW i8 überrascht VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) So günstig werden VWs neue E-Autos
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus