Letvision Letrons

Die Transformer leben

Letvision Letrons Foto: Letvision 8 Bilder

Transformer kennt man aus dem Kino oder dem Spielzeugregal. Die türkische Firma Letvision baut die wandelbaren Autos jetzt in echt. Die Letrons dienen allerdings nur Showzwecken.

Sie wollen ihrem Nachbar mal einen tüchtigen Schrecken einjagen? Dann stellen sie sich doch einen Letron der türkischen Firma Letvision auf Basis eines 3er BMW in, oder besser vor die Garage. Ein kurzer Druck auf die Fernbedienung und der Bayer verwandelt sich im Stile eines Transformers in einen mächtigen Letron.

Vier Versionen verfügbar

Glauben Sie nicht, ist aber so. Im Gegensatz zu den Transformers aus dem Kino können die Letrons sich allerdings nur aufbauen, den Kopf drehen, die Arme heben und senken und mit den Fingern spielen. Mehr Beweglichkeit ist vorerst nicht vorgesehen. Dazu lassen sich noch verschiedene Lichtfunktionen ansteuern. Später könnte auch noch eine Geh-Funktion dazukommen. Die Funktionalität ermöglichen verschiedene E-Motoren und Hydraulikeinheiten.

Zu haben sind die Letrons aktuell nur auf Basis eines BMW 3ers. Andere Basis-Fahrzeuge sind aber generell möglich. Derzeit werden die Letrons in den Versionen Bizmu, Argon, Wolfram und Tantal angeboten. Preise wurden nicht genannt. Letvision behält sich außerdem vor, Letrons nur an Kunden zu verkaufen, die den eigenen Ansprüchen genügen. Da hat Ihr Nachbar vielleicht nochmal Glück gehabt.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote