Lexus CT 200h auf dem Autosalon Genf 2010

Aus dem Lexus LF-Ch wird der CT 200h

Lexus CT 200h Foto: Sebastian Viehmann 29 Bilder

Update ++ Bilder, Infos ++ Die Toyota-Tochter Lexus weitet ihre Hybrid-Offensive weiter aus. Auf dem Autosalon in Genf präsentieren die Japaner mit dem Lexus CT 200h die Serienversion des Concept Cars Lexus LF-Ch, das auf der IAA Premiere feierte.

Mit dem 4,32 Meter langen, 1,76 Meter breiten und 1,43 Meter hohen Lexus CT 200h, der auf dem Genfer Automobilsalon debütiert, weitet Lexus seine Modellpalette auf die Kompaktklasse aus.

Vollhybrid für die Kompaktklasse

Zugleich stellt Lexus mit dem neuen CT 200h das erste und einzige Fahrzeug mit Vollhybridantrieb im Premium-Kompaktsegment vor. Der Hybridantriebsstrang des Fünftürers mit einem Radstand von 2,60 Meter kombiniert einen 1,8-Liter-Benziner und einen E-Motor. Die Nickel-Metallhydrid-Batterie findet ihren Platz unter dem Kofferraum vor der Hinterachse. Mit vier wählbaren Fahrmodi von Komfort bis Dynamik lässt sich der Antrieb auf den persönlichen Fahrstil abstimmen. Die Kraftübertragung auf die Vorderräder übernimmt ein elektronisch gesteuertes CVT-Getriebe. Im rein elektrischen Betriebsmodus soll der Lexus CT 200h mit bis zu 45 km/h zwei Kilometer weit kommen.

Für Alltagstauglichkeit soll der 345 Liter große Kofferraum, der sich durch umlegen der Rückbank auf 700 Liter erweitern lässt, sorgen. Beim Design kommt das Serienmodell deutlich weniger aggressiv und kantig daher, als die Studie. Dennoch sorgen eine spoilerbewehrte Frontschürze und LED-Scheinwerfer für einen sportlichen Auftritt. Auch am Heck macht sich an der Dachkante ein weiterer Spoiler breit. Die Radhäuser sind mit 17 Zoll-Alufelgen befüllt, der Unterboden ist weitestgehend verkleidet.

Im Innenraum macht der Lexus CT 200h ganz auf Premium. Leder wurde mit Metallapplikationen und hochwertigen Kunststoffen kombiniert. Zentrales Element des Bediensystems ist eine Art Computermaus auf der Mittelkonsole, mit der sich auch der versenkbare Bildschirm auf der Armaturentafel ansteuern lässt. Gesteuert wird der Lexus CT 200h mit einem Leder-Sportlenkrad. Das Kombiinstrument dahinter gibt sich variabel und ändert die Anzeigen ja nach Fahrmodus - mal mit oder ohne Drehzahlmesser, mal mit oder ohne Ökoanzeige.

Zur Sicherheitsaustattung des Lexus CT 200h zählen unter anderem serienmäßige Knieairbags für Fahrer und Beifahrer, Front-Airbags, in den Vordersitzen eingebaute Seiten-Airbags und seitliche Vorhang-Airbags, ein optionales Pre-Crash-System sowie eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage.


Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote