Lexus GS F Newspress
Lexus GS F
Lexus GS F
Lexus GS F
Lexus GS F 16 Bilder

Lexus GS F auf der Detroit Motor Show

Sportversion für die GS-Baureihe

Lexus erweitert die GS-Baureihe um ein echtes Sportmodell. Der satte 473 PS starke Lexus GS F debütiert auf der Detroit Motor Show.

Käufer der GS-Baureihe von Lexus konnten ihre Sportbedürfnisse bislang nur mit dem GS 350 F-Sport befriedigen. Für die sportlichen Aspekte sorgte dabei aber lediglich ein Sportpaket. Auf der NAIAS schieben die Japaner jetzt ein echtes Sport-Modell nach. Neben einer sportlichen Optik untermauert vor allem ein V8-Saugmotor mit fünf Litern Hubraum und 473 PS den sportlichen Anspruch.

Lexus GS F mit Achtgangautomatik

Der bereits aus anderen Lexus-Modellen bekannte V8 stellt ein maximales Drehmoment von 527 Nm bereit und arbeitet mit einer Achtgangautomatik zusammen. Für eine optimierte Traktion der angetriebenen Hinterräder sorgt ein Torque Vectoring Differenzial.

Die Optik des GS F werten die Japaner mit neuen Schürzen vorne und hinten, einer Vierrohr-Sportauspuffanlage sowie 19-Zoll-Felgen mit 255/35er Reifen vorn und 275/35er Reifen auf der Hinterhand auf. Im Innenraum lauern, neben viel Leder, sportlich geschnittene Schalensitze auf die Passagiere. Fahrleistungsdaten, Preise und ein Marktstarttermin wurden noch nicht genannt.

Verkehr Verkehr Lexus LF-C2 Concept Lexus LF-C2 Concept auf der L.A. Autoshow Ausblick auf Sport-Roadster

Lexus plant sein Modellprogramm um einen sportlichen Roadster zu erweitern.

Mehr zum Thema Detroit Motor Show (NAIAS)
Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019
Neuheiten
Mercedes G-Klasse
Neuheiten
Subaru WRX STi S209
Verkehr