auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lexus GS Facelift

Neuer Motor, frischer Look

12 Bilder

Mit einem aufgefrischten Äußeren und einem neuen Basismotor ist der Lexus GS bereits in Pebble Beach vorgefahren. Der Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 245 PS ist jetzt auch in Deutschland zu haben.

16.11.2016 Uli Baumann

Die optische Anpassung des Lexus GS für das Modelljahr 2016 fallen eher marginal aus. Der Diabolo-Kühlergrill zeigt sich noch etwas agressiver und die Scheinwerfer setzen jetzt auf Bi-LED-Technik. Am Heck wurden ebenfalls die Leuchten modifiziert und die Schürze leicht retuschiert.

Für das Modelljahr 2016 wurden zudem die Außenfarbpalette erweitert, das Oberflächenangebot für den Innenraum überarbeitet sowie die Bandbreite an verfügbaren Sicherheitssystemen vergrößert. Aktualisiert wurde auch das Design der 18 und 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen.

Zweiliter-Turbobenziner für den Lexus GS

Die wichtigste Neuerung findet sich aber unter der Motorhaube. Hier ist künftig die neue Universalwaffe von Lexus zu finden – der Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner, der auch schon in anderen Baureihen angeboten wird. Dieser leistet 245 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 350 Nm bereit. Gekoppelt ist er an eine Achtgang-Automatik. Der Normverbrauch soll bei 7,9 Liter liegen. Mit dem Lexus GS 200t dehnen die Japaner das GS-Angebot nach unten aus. Seine Europapremiere feierte der Lexus GS auf der IAA in Frankfurt.

In Deutschland ging der aufgefrischte Lexus GS zum Modelljahr 2016 ausschließlich als Hybrid angeboten. Zu Wahl standen der GS 300h und der GS 450h. Der GS 300h kombiniert einen 181 PS starken 2,5-Liter-Vierzylinder mit einem 105 kW starken E-Motor. Die Systemleistung wird mit 223 PS angegeben, der Normverbrauch mit 4,4 Liter. Der GS 450h setzt auf einen 292 PS starken 3,5-Liter-V6 plus 147-kW-Elektromotor. Hier liegt die Systemleistung bei 345 PS, der Normverbrauch bei 5,9 Liter. Geschaltet wird in beiden Fällen per CVT-Getriebe. Ab Mitte November 2016 ist dann in Deutschland auch der Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner in Kombination mit allen Ausstattungslinien zu haben.

Anzeige
Lexus GS F Lexus ab 303 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Lexus GS Lexus Bei Kauf bis zu 16,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden