6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lexus LF-Ch

Lexus-Hybrid für die Kompaktklasse

Lexus LF-Ch Foto: Kai Ruppert 19 Bilder

Die Toyota-Luxusmarke Lexus zeigt auf der IAA das Conceptcar Lexus LF-Ch. Das Vollhybrid-Modell soll einen Ausblick auf ein kommendes Premiummodell der Japaner in der Kompaktklasse geben.

10.09.2009 Uli Baumann

Mit dem Lexus LF-Ch will sich die Toyota-Tochter Lexus als Hersteller etablieren, der über alle Fahrzeugsegmente einen Hybridantrieb zu bieten hat.

Der Lexus LF-Ch fährt auch rein elektrisch

Der 4,30 Meter lange, 1,79 Meter breite und 1,40 Meter hohe Fünftürer mit dem Steilheck greift dabei auf die Vollhybrid-Technologie von der Konzernmutter Toyota zurück. Diese erlaubt es dem Conceptcar auch rein elektrisch zu fahren. Weitere Angaben zur Technik des LF-Ch machte Lexus noch nicht.

Beim Design greift auch der Lexus LF-Ch auf die Designphilosophie L-Finesse zurück, die auch schon bei den Schwestermodellen formgebend war. So trägt der LF-Ch L-förmig gezeichnete Rückleuchten am extrem sportlich geschnittenen Heck. Den sportlichen Look unterstreichen die Bremsentlüftungskanäle und der Diffusor an der Heckschürze. Der bürzelförmige Kofferraumdeckel wird von einem großen Dachkantenspoiler überragt. Den satten Auftritt vervollständigen 20 Zoll große Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 225/35.

Design-Gags an den Flanken: Die hinteren Türen kommen ohne sichtbare Griffe aus und die Außenspiegel sind durch den Einsatz von Rückblickkameras auf ein Minimalmaß reduziert. Zudem verzichten die Seitenscheiben auf einen Rahmen.

Der dunkel gehaltene Innenraum hüllt sich in blaues Licht. Das Platzangebot dürfte bei einem Radstand von 2,60 Meter so groß wie in einem Audi A3 oder einem 1er BMW ausfallen. Der Fahrer sieht sich nur mit wenigen Bedienelementen konfrontiert, werden doch die meisten Funktionen in einen Controller auf der Mittelkonsole gebündelt. Gangwechsel werden über Schaltpaddel am Lenkrad eingeleitet. Bereits 2011 will Lexus mit einem entsprechenden Kompaktmodell in Europa antreten, welches dann aber auch mit konventionellen Motoren zu haben sein wird.

Mehr Informationen zum Lexus LF-Ch finden Sie in der aktuellen Ausgabe von auto motor und sport, Heft 20, ab dem 10.9. im Handel.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heftvorschau auto motor und sport, Ausgabe 24/2017
Heft 24 / 2017 9. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden