Lexus LS 460

Hab acht

Foto: Lexus 19 Bilder

Die Luxustochter Lexus des japanischen Autoherstellers Toyota hat auf der Detroit Auto Show ihr neues Flaggschiff präsentiert. Der LS 460 wartet dabei nicht nur mit acht Zylindern, sondern auch einer Automatik mit erstmals acht Fahrstufen auf.

Neu ist auch eine Variante mit langem Radstand, die den Standard-LS mit einer Gesamtlänge von 5,03 Meter und einem Radstand von 2,97 Meter um zwölf Zentimeter überragt. Bei der Breite mit 1,88 Meter und der Höhe mit 1,48 Meter schenken sich beide aber nichts.

Beim Design konnten die Japaner auch beim neuen Modell nicht ganz von den europäischen Vorbildern lassen. Die Hauptscheinwerfer erinnern an die aktuelle Mercedes S-Klasse, beim Heck könnte der Seitenblick dem BMW 7er gegolten haben, ohne dessen extremen Abschluss zu kopieren.

Befeuert werden beide Karosserieversionen von einem neu entwickelten 4,6-Liter-V8 mit 380 PS und 500 Nm Drehmonent. Kombiniert mit der ersten Achtstufenautomatik der Welt soll der Fernost-Luxusliner in knapp 5,5 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen. Zur Höchstgeschwindigkeit machen die Japaner allerdings keine Angaben.

Zur Serienausstattung des LS gehören ein elektronisches Stabilitätsprogramm, ABS, eine elektronische Servolenkung, ein Bremsassistent sowie eine elektronische Bremskarftverteilung.

Voll Luxus

Entsprechend seiner Positionierung gegen Kombatanten wie die Mercedes S-Klasse oder den BMW 7er tritt der LS prall gefüllt mit Luxusaccessoires an. So gehören unter anderem ein beheiztes Lenkrad, Rücksitze mit Liegesitzfunktion, Fußstütze und Massageeinheit, aufklappbare Tische für die Fondpassagiere, Körpertemperatursensoren für die Klimasteuerung, ein Rearseat-Entertainmentsystem mit Deckenmonitor sowie elektrische Zuziehhilfen für die hinteren Türen und ein motorisch öffnen und schließender Kofferraumdeckel zu Serienausstattung.

In den US-Handel soll der neue LS im Herbst 2006 kommen. Der Verkaufstart in Europa wird etwas später erwartet. Ob auch die Langversion ihren Weg in die alte Welt finden wird, ließen die Japaner genauso offen, wie die Preisgestaltung des LS.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Lexus Sonderedition Unikat für 100 Jahre alten Kunden Der treuste Lexus-Kunde der Welt ist 100 Jahre alt Lexus-Sonderedition für britischen Major Lexus LS-FC Lexus LF-LC auf der Tokio Motor Show Erster Ausblick auf den neuen Lexus LS
Anzeige
Sportwagen McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft