Lexus plant weitere Hybrid-Modelle

Foto: Lexus 5 Bilder

Die Toyota-Tochter Lexus plant für die kommenden Jahre weitere Modelle mit Hybrid-Antrieb. Nach dem Toyota Prius und dem Geländewagen Lexus RX 400h wird des mittelfristig auch andere Lexus-Baureihen in Europa mit einer Kombination von Benzin- und Elektromotor geben.

Dies bestätigte das Unternehmen am Montag (27.6.) am Rande einer Veranstaltung in München.

Für 2006 hatte Lexus bereits auf der New Yorker Auto Show den GS 450h angekündigt, der auf der im Frühjahr vorgestellten Limousine GS basieren wird. Der GS 450h kombiniert einen 3,5-Liter-V6 mit einem leistungsstarken Elektromotor. Das Hybidsystem stellt zusammen eine Leistung von 300 PS auf die Räder und soll die Limousine in unter sechs Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen.

Im Jahr 2007 soll es zudem eine Neuauflage des Flaggschiffs LS geben, das nach Informationen aus Unternehmenskreisen mit einem neuen V8-Benziner und Allradantrieb auf den Markt kommen wird. Diese Luxuslimousine soll schon im ersten Jahr auch als Hybrid-Modell LS 500h angeboten werden.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote