Lexus RX 400h

SUV mit grünem Sportler-Herz

Foto: Lexus 7 Bilder

Als Weltpremiere hat Lexus den RX 400h mit Hybrid-Antrieb auf der Detroit Auto Show präsentiert. Der Luxus-SUV, der das Top-Modell der RX-Baureihe sein soll, wird von einem Hybrid-System befeuert, dass aus einem 3,3 Liter großen V6-Motor und einem Elektromotor besteht.

Letzterer treibt die Hinterräder an. Beim Bremsen und Rollen nutzt der E-Motor die Energie, um die Batterien zu füllen. Als maximale Leistung stehen dem Hybrid-Lexus 270 PS zu Buche, die über ein stufenloses CVT-Getriebe auf die Räder geleitet werden. Mit dieser Kraft soll der RX 400h den Spurt von Null auf 100 km/h in unter acht Sekunden absolvieren. Wie schon die neue GS-Limousine, so verfügt auch der Top-RX über das Fahrdynamiksystem VDM (Vehicle Dynamic Mamangement).

Das computergestützte Antriebssystem wechselt, für den Fahrer kaum merklich, zwischen den Motoren und dem Generator. Als einziger Hinweise auf sein grünes Herz, weist ein Power-Meter auf den Stand des Hybridsystems hin. Der herkömmliche Tachometer entfällt. Über ein sieben Zoll großes Display in der Mittelkonsole kann der Fahrer zudem die Kraftflüsse des RX verfolgen. Dies ist mit dem optionalen Navigationssystem gekoppelt.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote