Lexus RX-Rückruf

Defekter Teppich

Foto: Uli Jooß

Toyota ruft weltweit mehr als 380.000 Fahrzeuge seiner Marke Lexus in die Werkstätten zurück. In Deutschland sind 2.729 RX-Modelle aus dem Produktionszeitraum März 2003 bis Mai 2005 betroffen. Bei den Fahrzeugen gibt es ein Problem mit defekten Teppichclips.

In den USA gilt die Rückrufaktion für insgesamt 209.000 Lexus RX- und Toyota Highlander-Modelle. Europaweit seien rund 20.200 RX 300 und RX 400h betroffen. Dies bestätigte ein Sprecher von Toyota Deutschland gegenüber auto-motor-und-sport.de am Mittwoch (12.7.). Die Clips zur Teppich-Befestigung am Boden des Fahrersitzes könnten sich lösen und in Richtung Pedale rutschen. Unfälle seien jedoch nicht bekannt, in den USA habe es jedoch bereits sieben Beanstandungen gegeben.

In Deutschland werden zunächst die nötigen Ersatzteile (Zusatzclips) an die Händler verteilt. Anschließend informiert das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg die Halter der betroffenen Fahrzeuge. Eventuelle Teppich-Schäden werden in den Werkstätten innerhalb einer halben Stunde kostenlos behoben.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche 935 Renntransporter Porsche 935 Renntransporter So cool fährt man zur Rennstrecke
Beliebte Artikel Lexus Neuer RX 350 ab 44.600 Euro chanje / Transporter V8070 Chanje V81000 US Start-up baut Elektro-Transporter
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu