Limitierter Ford Focus RS

Foto: Ford 10 Bilder

Lange haben die Fans auf den Rallye-Ableger Ford Focus RS gewartet. Jetzt hat Ford den Preis für den Kompaktsportler mit 33.900 Euro bekanntgegeben. Allerdings sollen nur 1.000 Fahrzeuge nach Deutschland kommen.

Mehr Focus RS seien für den deutschen Markt nicht vorgesehen. Wer also im Frühjahr schnell genug ist, darf zu diesem Preis über den stärksten Focus aller Zeiten verfügen.

Der überarbeitete 2,5-Liter-Turbo-Fünfzylinder bringt es auf 305 PS, die den RS in 5,9 Sekunden von Null auf 100 km/h katapultiern sollen. Als Höchstgeschwindigkeit werden 263 km/h genannt.

Design orientiert sich am Ford Focus WRC

Um trotz der enormen Kräfte, die an der angetriebenen Vorderachse zerren ein präzises Handling, sichere Traktion und optimalen Grip zu garantieren, wurde die Spur vorne um 40 Millimeter verbreitert und eine neu entwickelte "Revo"-Vorderachskonstruktion in
Verbindung mit einem Quaife-Sperrdifferenzial verbaut.

Das Karosseriedesign des RS orientiert sich am Ford Focus WRC. Zur Serienausstattung zählen unter anderem RS-Schalensitze von Recaro. Das schnellste Serienmodell in der 40-jä̈hrigen Geschichte der Marke RS rollt im Werk Saarlouis vom Band.

Der Focus RS steht in drei Metallic-Lackierungen zur Wahl, darunter auch das "Ultimate-Green" der Studie.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote