Lincoln MKS

Neue Full-Size Limo

Foto: Ford 10 Bilder

Die Ford-Luxussparte Lincoln stellt auf der L.A. Auto Show das Limousinen-Flaggschiff MKS für das Modelljahr 2009 vor.

Schon die beiden Conceptcars auf der Detroit Motor Show 2006 und 2007 kamen kraftvoll daher und deuteten bereits auf die neue Design-Philosophie im Hause Lincoln hin. Glatte Oberflächen und eine dynamische Gürtellinie sind ebenso Bestandteil der neuen Luxus-Limousine, wie abgeschrägte Flächen oder der zweiteilige Frontgrill (im "Double-Wing"-Design), der verstärkt auch bei der MKR-Studie zu sehen war.

Als Motorisierung kommt ein neuer 3,7-Liter-V6-Turbo-Direkteinspritzer mit knapp über 280 PS in Verbindung mit Allradantrieb zum Einsatz. Der MKS ist das erste Ford-Modell, das diesen neuen Benzindirekteinspritzer erhält. Er wurde vom 3,5-Liter-V6 aus dem Lincoln MKX abgeleitet und soll V8-ähnliche-Leistungen bei geringerem Verbrauch bieten. Das maximale Drehmoment soll nach Lincoln-Angaben bei etwa 360 Nm liegen. Gekoppelt ist der V6 an eine Sechsstufen-Automatik.

Luxus-Features im Interieur

Zahlreiche Annehmlichkeiten sollen den Aufenthalt an Bord der Luxus-Limousine versüßen: so zum Beispiel Audioanlage und Entertainmentsystem in Kombination mit einem THX-Soundsystem, Freisprecheinrichtung, Bluetooth-Telefon, Navigation mit Spracherkennung, Tempomat, Start-Button, adaptive Scheinwerfer, Regensensoren sowie Front- und Rückfahr-Kameras für eine bessere Übersicht beim Einparken.

Die Preise für das neue Lincoln-Flaggschiff beginnen bei etwa 38.000 US-Dollar (umgerechnet rund 26.000 Euro). Im Preis inbegriffen sind auch Leichtmetallfelgen im 18-Zoll-Format im Zehnspeichendesign –19- und 20 Zoll-Felgen sind optional bestellbar.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Audi e-tron 55 Quattro Advanced, Exterieur Lieferzeiten für Elektroautos und Hybride Audi E-Tron mit Startschwierigkeiten Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award
SUV Zero Labs Electric Classic Ford Bronco Zero Labs Ford Bronco Restomod mit Elektroantrieb Jaguar F-Pace SVR 2019 Jaguar F-Pace SVR im Fahrbericht Power-SUV mit Rockstar-V8
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken