Loremo

Die Sparflunder

Foto: Loremo 9 Bilder

Loremo zeigt auf dem Genfer Auto Salon, dass Sparen durchaus preiswert sein kann. Die Münchener präsentieren mit dem Loremo LS ein 1,5-Liter-Auto zu einem Preis von unter 10.990 Euro.

Der windschnittige Kompaktwagen mit Kunststoffkarosse und den Maßen: 3,84 Meter Länge, 1,36 Breite, 1,10 Meter Höhe verfügt über einen Luftwiderstandsbeiwert cW von 0,20 sowie ein Gesamtgewicht von 450 Kilogramm - 1.300 Kilometer soll die Reichweite des LS 2 betragen, wobei der Loremo nur über einen 20 Liter großen Kraftstofftank verfügt.

Angetrieben wird der Loremo LS von einem Zweizylinder-Turbodiesel mit 20 PS, der die Sparflunder auf maximal 160 km/h beschleunigen soll. Für den Sprint von Null auf 100 Sachen rechnen die Entwickler mit einer Zeitspanne von 20 Sekunden. Die Kraft der Turbodiesel gibt der Fahrer über ein Fünfgang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder ab.

Platz bietet der Loremo, den es zudem in einer GT-Ausführung ab 14.990 Euro mit Dreizylinder-Turbodiesel (50 PS; 220 km/h; neun Sekunden von Null auf 100 km/h; Verbrauch 2,7 Liter) gibt, vier Passagieren. Die Reisenden im Heck sitzen dabei entgegen der Fahrrichtung, wodurch die extreme Coupéform mit dem weit nach hinten auslaufenden Dach möglich ist. Auf den hinteren "Notsitzen“ finden zur Not auch Koffer und weiteres Sperrgut Platz.

Der Einstieg erfolgt vorne, in dem der hintere Teil der Motorhaube und die Windschutzscheibe inklusive Lenksäule nach vorne geklappt werden. Nach Angaben der Entwickler soll der Rand beim Einstieg nicht höher als der einer Badewanne sein. Unter dem vorderen Teil der Motorhaube befindet sich der Laderaum. Die Heckpassagiere finden Zugang über die riesige Heckklappe. Im Inneren des auf Gewicht- und Kostenersparnis getrimmten Fahrgastraumes finden sie das Armaturenbrett mit einfachem Instrumentenpilz und Display, Airbags, Partikelfilter und Radioanlage. Die Kunststoffschalen sind mit einfachen Polstern und Bezügen ausgestattet. Sie lassen sich in der Neigung verstellen – statt einer Längsverstellung des Sitzes werden Pedalerie und Lenkrad auf den Fahrer angepasst. Gegen Aufpreis soll eine Klimaanlage, Computer, MP3-Player, Navigationsgerät und Lederausstattung geliefert werden.

Apropos liefern: Wer jetzt einen Loremo LS oder GT bestellt, muss sich mindestens bis 2009 gedulden. Dann sollen die ersten Fahrzeuge ausgeliefert werden.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu